Mehr als nur ein Tor

Punktet der Top Scorer, profitiert der Nachwuchs

Die PostFinance Top Scorer gehen nicht nur für ihre Teams, sondern auch für den Schweizer Eishockey-Nachwuchs auf Punktejagd. Denn für jeden Scorerpunkt, Tor oder Assist, der Top Scorer zahlt PostFinance in der National League 300.– und in der Swiss League 200.– Franken. Dieses Geld kommt den Juniorenabteilungen des jeweiligen Clubs zugute und wird in Projekte für die Stars von morgen investiert. Zum Beispiel in die Renovation einer Garderobe, die Finanzierung eines Trainingslagers oder den Kauf neuer Mietausrüstungen.

Neue Garderobe

Mit 21 Toren des Top Scorers kann eine Garderobe des Nachwuchses angemessen renoviert und eingerichtet werden – sei es beispielsweise mit neuem Anstrich und Abteilen.

Trainingslager

Punktet der Top Scorer 30 Mal, kommt Geld für ein Trainingslager mit 30 Nachwuchsspielerinnen und –spielern im Alter von ca. 10 Jahren zusammen.

Neue Ausrüstung

4 Tore des Top Scorers und die Nachwuchsabteilung kann sich eine Torhüterausrüstung kaufen, die den Kindern für Trainings und Spiele zur Verfügung gestellt wird.

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren