Fragen zu Checkout Flex und Checkout All‑in‑one

Hier erhalten Sie Antworten auf Fragen zu Upgrades, Transaktionen, Plugins und mehr.

Allgemeine Fragen

  • Das Produkt Checkout All-in-one basiert auf einem Collecting Angebot. Das heisst, alle Zahlungsarten (PostFinance, Visa, Mastercard und TWINT) werden über einen Vertrag abgewickelt. Für das Produkt Checkout Flex müssen mit den jeweiligen Akzeptanzpartnern separate Verträge abgeschlossen werden. Es ist folglich eine Kündigung des Checkout All-in-One Produkts erforderlich und eine Neuanmeldung für das Produkt Checkout Flex.

    Führen Sie folgende Schritte aus falls Sie zukünftig das Produkt Checkout Flex einsetzen möchten:

    1. Loggen Sie sich im Der Link öffnet sich in einem neuen Fenster Checkout-Backoffice ein
    2. Wählen Sie das Plus-Zeichen. Desktop: unten links auf dem Bildschirm. Mobile: Sie finden das Pluszeichen im Menü.
    3. Wählen Sie «Account»
    4. Geben Sie den gewünschten Namen ein (z. B. Firmenname)
    5. Wählen Sie «Account speichern»
    6. Folgen Sie dem Einrichtungsassistenten und eröffnen Sie das Produkt Checkout Flex

    Die Aktivierung von Checkout Flex ist mit einer einmaligen Aufschaltgebühr von CHF 249.00 exkl. MWST verbunden. Die monatlichen Kosten belaufen sich auf CHF 19.90 exkl. MWST.

    Beachten Sie, dass der Vertrag für die Zahlungsarten vom Produkt Checkout All-in-one nicht übernommen werden. Bei Checkout Flex müssen Sie nach der Anmeldung zusätzlich Verträge mit den Akzeptanzpartnern abschliessen.

    Abschliessend können Sie das Produkt Checkout All-in-one kündigen (siehe Frage «Wie kann ich Checkout All-in-one und Flex kündigen?»).

  • Eine Kündigung des Abo kann jederzeit im Checkout-Backoffice ausgeführt werden. Wählen Sie im eingeloggten Bereich Account > Abo > Abo kündigen.

    Der Checkout-Vertrag wird anschliessend innerhalb von 30 Tagen aufgehoben.

  • Der Fehler 403 weist auf fehlende Berechtigungen eines Benutzers hin. Als Adminbenutzer können Sie anderen Mitarbeitenden Zugriff auf Ihr Konto gewähren, indem Sie Benutzer anzulegen und diesen Rollen und Berechtigungen zuzuweisen.

    Wenn Sie diesen Benutzern keine Rollen und Berechtigungen zuweisen, können sie nicht auf Ihr Konto zugreifen und erhalten stattdessen eine Fehlerseite «Zugriff verweigert – Fehlercode: 403».

    Achten Sie darauf, dass Sie der Space- und Account-Ebene immer den entsprechenden READ-Zugriff zuweisen. Die Benutzer müssen also mindestens Leserechte auf Space- oder Account-Ebene haben.

  • PostFinance (PostFinance Card, PostFinance E-Finance)
    E-Mail: checkout@postfinance.ch, Telefon: 0848 382 423 (im Inland max. CHF 0.08/Min.)

    Worldline SIX (Visa, Mastercard, TWINT, China Union Pay)
    E-Commerce
    E-Mail: cs.ecom@six-payment-services.com, Telefon: 0848 83 20 00
    Präsenzgeschäft (POS)
    E-Mail: customerservice@six-payment-services.com, Telefon: 0848 83 20 00

    Concardis (Visa, Mastercard)
    E-Mail: servicech@nets.eu, Telefon: 058 220 58 58

    Swisscard (American Express)
    Telefon: 044 659 64 44

    PowerPay (MF Group, Zahlen auf Rechnung)
    E-Mail: partner@mfgroup.ch, Telefon: 058 806 06 31

    TWINT AG (TWINT)
    E-Mail: support@twint.ch, Telefon: 058 667 98 44

    PayPal
    Kontaktangaben auf Der Link öffnet sich in einem neuen Fenster paypal.com

  • Checkout Flex wird stetig weiterentwickelt und ausgebaut. Neue Zahlungsarten werden laufend auf der Produktseite von Checkout Flex aufgeführt.
  • Der Account steht für die Firma. Der Space stellt den Onlineshop/die Shop-URL dar.
  • Sie können eine unbeschränkte Anzahl von Spaces im Account erstellen.

    • Zwei Spaces sind im Abopreis von CHF 19.90 exkl. MWST inbegriffen
    • Für jeden weiteren Space werden CHF 6.90 exkl. MWST belastet

    Beachten Sie, dass für jeden Space neue Akzeptanzverträge für die gewünschten Zahlungsarten eingerichtet werden müssen.

  • Überprüfen Sie, mit welcher Zahlungsart die Bestellung bezahlt wurde. Wenden Sie sich anschliessend an den zuständigen Akzeptanzpartner (siehe obenstehende Frage «Welche Akzeptanzpartner und Zahlungsarten werden unterstützt?»).
  • Die Liveschaltung des Abos dauert 1–2 Arbeitstage, sobald Sie den Vertrag signiert haben. Gehen Sie hierfür auf Account > Abo > Registrierung abschliessen.

    Die Dauer der Aktivierung der verschiedenen Zahlungsarten ist vom jeweiligen Akzeptanzpartner abhängig.

  • Nein. Für die Gebührenbelastung können Sie als Alternative zum Postkonto eine Schweizer Kreditkarte eintragen. Die Auszahlung erfolgt auf das gewünschte Bankkonto einer schweizerischen Bank.
  • Die Aufschaltgebühren sowie die monatlichen Gebühren werden jeweils dem hinterlegten PostFinance-Geschäftskonto oder der Kreditkarte belastet.

Plugins

  • Die aktuelle Übersicht und Dokumentationen finden Sie auf Der Link öffnet sich in einem neuen Fenster checkout.postfinance.ch.
  • PostFinance prüft stetig die aktuelle Marktsituation und erweitert laufend die Anzahl Plugins.
  • Bitte nehmen Sie zuerst Kontakt mit dem Anbieter Ihrer Shopsoftware auf. Es kann sein, dass bereits eine API-Verbindung hergestellt wurde.

    PostFinance Checkout kann alternativ via Web Services REST API integriert werden. Eine ausführliche Dokumentation finden Sie auf Der Link öffnet sich in einem neuen Fenster checkout.postfinance.ch.

    Weitere hilfreiche Informationen und Tipps zum Thema finden Sie auf Der Link öffnet sich in einem neuen Fenster github.com.

Integration