Eishockey

Unterstützung für das Schweizer Eishockey

PostFinance ist seit vielen Jahren eng mit dem Schweizer Eishockeysport verbunden: Das Unternehmen unterstützt mit seinem Sponsoring nicht nur die Swiss Ice Hockey Federation (SIHF) und die National League, sondern auch die Nationalmannschaften und speziell den Eishockeynachwuchs.

Bei PostFinance kommen die kleinen Eishockey-Champions ganz gross raus.
Grosses Engagement für kleine Spieler
  • Seit 2002 gehen die besten Scorer der National League-Mannschaften auf Punktejagd für den Nachwuchs. Die Spieler mit dem Flammenhelm sind jedem Hockeyfan ein Begriff. Für jedes erzielte Tor sowie für das erste und zweite Assist erhalten die Top Scorer einen Punkt. Ein Punkt entspricht in der National League CHF 300.– für die Juniorenabteilung des jeweiligen Klubs, in der Swiss League sind es CHF 200.–. Am Ende der Qualifikation erhält die Swiss Ice Hockey Federation den gleichen Betrag zur Nachwuchsförderung wie die National League und Swiss League-Clubs zusammen.

  • Die PostFinance Trophy ist das grösste nationale Eishockey-Schülerturnier. Hier geht es nicht in erster Linie um Leistungssport, sondern darum, Jugendliche fürs Eishockey zu begeistern. Denn: Je mehr Kinder die Freude am Eishockey entdecken, desto grösser ist die Chance auf einen Champion.

  • PostFinance ist seit 2001 Hauptsponsorin der Swiss Ice Hockey Federation (SIHF) und der National League. Die Swiss Ice Hockey Federation fungiert als Dachorganisation des Schweizer Eishockeys.

  • Ergänzend zum Engagement bei der National League unterstützt PostFinance 10 Klubs der National League A mit einem direkten Sponsoring.

  • Als Ergänzung zu der starken Partnerschaft im Eishockey hat PostFinance das Namensrecht der Bern Arena übernommen. Seit dem 16. August 2007 heisst der Eishockeytempel in Bern PostFinance-Arena. PostFinance sicherte sich die Namensrechte am Stadion bis 2018.

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren