Unsere Positionierung: US-Aktien am besten aufgestellt für Erholung

Die Finanzmärkte haben weiterhin das (hoffentlich baldige) Ende der Pandemie im Fokus. Weltweit klettern die Aktienkurse auf immer neue Rekordstände. Die Preise vieler Rohstoffe, die in der Corona-Rezession besonders stark eingebrochen waren, erholen sich kräftig. Der Ölpreis etwa liegt so hoch wie zuletzt im Sommer 2019.

Zweite Welle mit wenig Auswirkungen

Anhaltende Lockdowns, Kurzarbeit und Arbeitslosigkeit scheinen den Optimismus der Anlegerinnen und Anleger nicht zu trüben. Tatsächlich lassen die Wirtschaftsstatistiken den Schluss zu, dass sich die Menschen an Corona gewöhnen oder sich zumindest damit arrangieren.

In der ersten Corona-Welle, im zweiten Quartal 2020, schrumpften die Wirtschaftsleistungen in den Industrieländern noch zwischen 5 und 15 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Im vierten Quartal 2020, in dem viele Länder von einer zweiten Welle heimgesucht und vielerorts erneut Lockdowns verordnet wurden, wiesen nur noch wenige Länder und Regionen ein negatives Wachstum auf. Darunter befanden sich viele europäische Länder. Auch bei den monatlich geführten Umfragen zeigen sich europäische Konsumentinnen und Konsumenten sowie Unternehmen insgesamt verhaltener als asiatische oder amerikanische.

In den USA sorgt der Staat mit enormen Hilfspaketen dafür, dass eine erneute Rezession vermieden werden kann. Trotz hoher Arbeitslosigkeit wird weiterhin konsumiert. Unternehmen zeigen sich ausserordentlich optimistisch. Und weitere Fiskalpakete sind zu erwarten. Zusätzlich sind die USA mit ihrer flexiblen Wirtschaft gut für die Erholung positioniert. Damit scheint uns die amerikanische Wirtschaft kurz- und mittelfristig besser aufgestellt zu sein als die europäische. Entsprechend positionieren wir unsere Portfolios mit einem verstärkten US-Fokus bei den Aktienanlagen zulasten der europäischen Aktien.

Extreme Marktbewegungen bei grosskapitalisierten Aktien sind nicht viel häufiger geworden.

Spekulation hauptsächlich bei kleinen Aktien

Dabei halten wir spekulative Exzesse, wie in den vergangenen Wochen bei einigen kleinkapitalisierten US-Aktien beobachtet, im Auge. Kursanstiege von weit über 100 Prozent innert weniger Tage, gefolgt von ebenso hohen Verlusten, blieben bisher aber die Ausnahme. Auch wenn derzeit an den Aktienbörsen deutlich mehr gehandelt wird als in normalen Zeiten: In den von uns gehaltenen grosskapitalisierten Aktien sind extreme Marktbewegungen nicht deutlich häufiger zu beobachten. Wir minimieren das Risiko ausserdem durch die grosse Anzahl Titel, die wir in den Portfolios halten – in den USA sind es derzeit rund 600.

Obligationen abbauen

Der konjunkturelle Optimismus hat im Gegenzug für steigende Zinsen gesorgt. Damit sind die Kurse vieler Obligationen gefallen. Bei qualitativ guten Obligationen konnten sich einzig inflationsgeschützte Papiere dem Kursrückgang entziehen. Besonders zum Zinsanstieg beigetragen hat die Erwartung auf höhere Inflation. Mit dem Kauf von inflationsgeschützten Obligationen im April 2020 hatten wir unsere Portfolios genau auf dieses Szenario ausgerichtet. Diese Position lösen wir nun auf und reduzieren auf diese Weise den Obligationenanteil in den Portfolios. Mit der anziehenden Konjunktur ist damit zu rechnen, dass die Zentralbanken in Zukunft weniger Unterstützung bieten werden und damit Obligationen unter Druck kommen könnten.

Wertentwicklung Anlageklassen

Währungen1 Monat in CHFYTD in CHF1 Monat in LWYTD in LW
Währungen
EUR
1 Monat in CHF
-0,2%
YTD Year-to-date: Seit Jahresbeginn in CHF

-0,1%

1 Monat in LW Lokalwährung
-0,2%
YTD Year-to-date: Seit Jahresbeginn in LW Lokalwährung
-0,1%
Währungen
USD
1 Monat in CHF
0,0%
YTD Year-to-date: Seit Jahresbeginn in CHF
0,6%
1 Monat in LW Lokalwährung
0,0%
YTD Year-to-date: Seit Jahresbeginn in LW Lokalwährung
0,6%
Währungen
JPY
1 Monat in CHF
-0,5%
YTD Year-to-date: Seit Jahresbeginn in CHF
-0,8%
1 Monat in LW Lokalwährung
-0,5%
YTD Year-to-date: Seit Jahresbeginn in LW Lokalwährung
-0,8%

Aktien1 Monat in CHFYTD in CHF
1 Monat in LWYTD in LW
Aktien
Schweiz
1 Monat in CHF
0,5%
YTD Year-to-date: Seit Jahresbeginn in CHF
1,6%
1 Monat in LW Lokalwährung

0,5%

YTD Year-to-date: Seit Jahresbeginn in LW Lokalwährung
1,6%
Aktien
Welt
1 Monat in CHF
3,0%
YTD Year-to-date: Seit Jahresbeginn in CHF
5,2%
1 Monat in LW Lokalwährung
3,0%
YTD Year-to-date: Seit Jahresbeginn in LW Lokalwährung
4,6%
Aktien
USA
1 Monat in CHF
3,5%
YTD Year-to-date: Seit Jahresbeginn in CHF
5,4%
1 Monat in LW Lokalwährung
3,5%
YTD Year-to-date: Seit Jahresbeginn in LW Lokalwährung
4,8%
Aktien
Eurozone
1 Monat in CHF
1,2%
YTD Year-to-date: Seit Jahresbeginn in CHF
3,4%
1 Monat in LW Lokalwährung
1,4%
YTD Year-to-date: Seit Jahresbeginn in LW Lokalwährung
3,5%
Aktien
Grossbritannien
1 Monat in CHF
-2,0%
YTD Year-to-date: Seit Jahresbeginn in CHF
2,6%
1 Monat in LW Lokalwährung
-4,1%
YTD Year-to-date: Seit Jahresbeginn in LW Lokalwährung
1,0%
Aktien
Japan
1 Monat in CHF
3,7%
YTD Year-to-date: Seit Jahresbeginn in CHF
6,3%
1 Monat in LW Lokalwährung
4,2%
YTD Year-to-date: Seit Jahresbeginn in LW Lokalwährung
7,2%
Aktien
Schwellenländer
1 Monat in CHF
5,9%
YTD Year-to-date: Seit Jahresbeginn in CHF
11,3%
1 Monat in LW Lokalwährung
5,9%
YTD Year-to-date: Seit Jahresbeginn in LW Lokalwährung
10,7%

Obligationen1 Monat in CHFYTD in CHF
1 Monat in LWYTD in LW
Obligationen
Schweiz
1 Monat in CHF
-0,7%
YTD Year-to-date: Seit Jahresbeginn in CHF
-0,8%
1 Monat in LW Lokalwährung

-0,7%

YTD Year-to-date: Seit Jahresbeginn in LW Lokalwährung
-0,8%
Obligationen
Welt
1 Monat in CHF
-0,1%
YTD Year-to-date: Seit Jahresbeginn in CHF
-0,5%
1 Monat in LW Lokalwährung
-0,1%
YTD Year-to-date: Seit Jahresbeginn in LW Lokalwährung
-1,1%
Obligationen
Schwellenländer
1 Monat in CHF
0,4%
YTD Year-to-date: Seit Jahresbeginn in CHF
-0,4%
1 Monat in LW Lokalwährung
0,4%
YTD Year-to-date: Seit Jahresbeginn in LW Lokalwährung
-0,9%

Alternative Anlagen1 Monat in CHFYTD in CHF
1 Monat in LWYTD in LW
Alternative Anlagen
Immobilien Schweiz
1 Monat in CHF
-0,3%
YTD Year-to-date: Seit Jahresbeginn in CHF
-0,9%
1 Monat in LW Lokalwährung

-0,3%

YTD Year-to-date: Seit Jahresbeginn in LW Lokalwährung
-0,9%
Alternative Anlagen
Gold
1 Monat in CHF
-0,4%
YTD Year-to-date: Seit Jahresbeginn in CHF
-2,0%
1 Monat in LW Lokalwährung
-0,4%
YTD Year-to-date: Seit Jahresbeginn in LW Lokalwährung
-2,5%

Unsere Positionierung Fokus Schweiz

LiquiditätTAA altTAA neu
Liquidität
CHF
TAA alt Taktische Asset Allocation: kurz- bis mittelfristige Ausrichtung
4,0%
TAA neu Taktische Asset Allocation: kurz- bis mittelfristige Ausrichtung
6,0%
Liquidität
JPY
TAA alt Taktische Asset Allocation: kurz- bis mittelfristige Ausrichtung
1,0%
TAA neu Taktische Asset Allocation: kurz- bis mittelfristige Ausrichtung
1,0%
Liquidität
Total
TAA alt Taktische Asset Allocation: kurz- bis mittelfristige Ausrichtung
5,0%
TAA neu Taktische Asset Allocation: kurz- bis mittelfristige Ausrichtung
7,0%

Aktien
TAA altTAA neu
Aktien
Schweiz
TAA alt Taktische Asset Allocation: kurz- bis mittelfristige Ausrichtung
26,0%
TAA neu Taktische Asset Allocation: kurz- bis mittelfristige Ausrichtung
26,0%
Aktien
USA
TAA alt Taktische Asset Allocation: kurz- bis mittelfristige Ausrichtung
8,0%
TAA neu Taktische Asset Allocation: kurz- bis mittelfristige Ausrichtung
10,0%
Aktien
Eurozone
TAA alt Taktische Asset Allocation: kurz- bis mittelfristige Ausrichtung
5,0%
TAA neu Taktische Asset Allocation: kurz- bis mittelfristige Ausrichtung
3,0%
Aktien
Grossbritannien
TAA alt Taktische Asset Allocation: kurz- bis mittelfristige Ausrichtung
2,0%
TAA neu Taktische Asset Allocation: kurz- bis mittelfristige Ausrichtung
2,0%
Aktien
Japan
TAA alt Taktische Asset Allocation: kurz- bis mittelfristige Ausrichtung
2,0%
TAA neu Taktische Asset Allocation: kurz- bis mittelfristige Ausrichtung
2,0%
Aktien
Schwellenländer
TAA alt Taktische Asset Allocation: kurz- bis mittelfristige Ausrichtung
5,0%
TAA neu Taktische Asset Allocation: kurz- bis mittelfristige Ausrichtung
5,0%
Aktien
China
TAA alt Taktische Asset Allocation: kurz- bis mittelfristige Ausrichtung
0,0%
TAA neu Taktische Asset Allocation: kurz- bis mittelfristige Ausrichtung
0,0%
Aktien
Total
TAA alt Taktische Asset Allocation: kurz- bis mittelfristige Ausrichtung
48,0%
TAA neu Taktische Asset Allocation: kurz- bis mittelfristige Ausrichtung
48,0%

ObligationenTAA altTAA neu
Obligationen
Schweiz
TAA alt Taktische Asset Allocation: kurz- bis mittelfristige Ausrichtung
19,0%
TAA neu Taktische Asset Allocation: kurz- bis mittelfristige Ausrichtung
19,0%
Obligationen
Welt
TAA alt Taktische Asset Allocation: kurz- bis mittelfristige Ausrichtung
10,0%
TAA neu Taktische Asset Allocation: kurz- bis mittelfristige Ausrichtung
10,0%
Obligationen
Schwellenländer
TAA alt Taktische Asset Allocation: kurz- bis mittelfristige Ausrichtung
6,0%
TAA neu Taktische Asset Allocation: kurz- bis mittelfristige Ausrichtung
6,0%
Obligationen
Inflationsgeschützte Anleihen
TAA alt Taktische Asset Allocation: kurz- bis mittelfristige Ausrichtung
2,0%
TAA neu Taktische Asset Allocation: kurz- bis mittelfristige Ausrichtung
0,0%
Obligationen
Total
TAA alt Taktische Asset Allocation: kurz- bis mittelfristige Ausrichtung
37,0%
TAA neu Taktische Asset Allocation: kurz- bis mittelfristige Ausrichtung
35,0%

Alternative AnlagenTAA altTAA neu
Alternative Anlagen
Immobilien Schweiz
TAA alt Taktische Asset Allocation: kurz- bis mittelfristige Ausrichtung
5,0%
TAA neu Taktische Asset Allocation: kurz- bis mittelfristige Ausrichtung
5,0%
Alternative Anlagen
Gold
TAA alt Taktische Asset Allocation: kurz- bis mittelfristige Ausrichtung
5,0%
TAA neu Taktische Asset Allocation: kurz- bis mittelfristige Ausrichtung
5,0%
Alternative Anlagen
Total
TAA alt Taktische Asset Allocation: kurz- bis mittelfristige Ausrichtung
10,0%
TAA neu Taktische Asset Allocation: kurz- bis mittelfristige Ausrichtung
10,0%
Diese Seite hat eine durchschnittliche Bewertung von %r von maximal 5 Sternen. Total sind %t Bewertung vorhanden.
Sie können die Seite mit 1 bis 5 Sternen bewerten. 5 Sterne ist die beste Bewertung.
Vielen Dank für die Bewertung
Beitrag bewerten