Cash Management Tool (CMT)

Gesamte Liquidität bei allen Banken bewirtschaften

Mit dem Cash Management Tool (CMT) erhalten Sie einen schnellen Überblick über alle Ihre Bankkonten, das heisst Konten von PostFinance und Drittbankkonten im In- und Ausland. Mit Ihrem E-Finance-Login bewirtschaften Sie alle Ihre Konten und haben jederzeit eine Gesamtsicht. Testen Sie CMT drei Monate kostenlos.

CMT: Liquidität bequem und einfach bewirtschaften

  • Ein Login für alle Ihre Drittbank- und PostFinance-Konten

  • Entwicklung Ihrer Liquidität im Detail verfolgen

  • Multibanking-Zahlungsverkehr zur Bewirtschaftung aller Ihrer Drittbank- und PostFinance-Konten

  • Kommunikation mit den anderen Banken via EBICS oder SWIFT 

  • Während drei Monaten kostenlos testen

    • Geschäftskonto bei PostFinance
    • E-Finance Login
    • Mindestens eine weitere Bankbeziehung
  • Zentrale Verwaltung der Konten

    Mit Ihrem E-Finance-Login bewirtschaften Sie alle Ihre Konten zentral im CMT:

    • Anbindung von Drittbankkonten via EBICS oder SWIFT
    • Zahlungen direkt in CMT erfassen oder als File hochladen
    • Liquiditätsübersicht über alle Konten inkl. Vorschau auf Basis bereits erfasster Zahlungen
    • Selbstverwaltung der Berechtigungen von Drittbankkonten
    • Liquidität über alle Konten disponieren

    Wenn Sie mit einem Buchhaltungssystem arbeiten, können Sie Ihre Zahlungsdateien über eine EBICS-Anbindung einliefern und im CMT zentral verwalten. 

  • Profitieren Sie von einer dreimonatigen kostenlosen Testmöglichkeit. Danach gelten monatlich die folgenden Preise:

    Anzahl BankenverbindungenEBICSSWIFT
    Anzahl Bankenverbindungen
    Eine bis drei Banken
    EBICS
    CHF 10.–
    SWIFT
    CHF 20.–
    Anzahl Bankenverbindungen
    Vier bis sechs Banken
    EBICS
    CHF 25.–
    SWIFT
    CHF 35.–
    Anzahl Bankenverbindungen
    Sieben bis zehn Banken
    EBICS
    CHF 50.–
    SWIFT
    CHF 60.–
    Anzahl Bankenverbindungen
    Mehr als zehn Banken
    EBICS
    Auf Anfrage
    SWIFT
    Auf Anfrage

    Die Einbindung der PostFinance-Konten zählt ebenfalls als Bankbeziehung.