Freizügigkeitskonto 2. Säule

Pensionskassenguthaben sicher parkieren

Egal, ob Babypause oder Auslandaufenthalt – das Freizügigkeitskonto von PostFinance ist die ideale Lösung bei vorübergehender oder dauernder Aufgabe der Erwerbstätigkeit. Parkieren Sie Ihr Vorsorgeguthaben aus der beruflichen Vorsorge – ganz einfach.

Freizügigkeitskonto 2. Säule: Geld sicher parkieren

  • Langfristig anlegen

  • Kommissionsfrei Vorsorgefonds zeichnen und renditeorientiert sparen

  • Eigenheim finanzieren mittels Vorbezug oder Verpfändung

  • Wann entsteht eine Freizügigkeitsleistung

    • Sie geben vorübergehend die Erwerbstätigkeit auf (z. B. Unterbruch bei Stellenwechsel, Babypause oder Arbeitslosigkeit)
    • Sie geben die Erwerbstätigkeit länger oder definitiv auf (z. B. infolge endgültigen Verlassens der Schweiz)
    • Ihr Einkommen liegt neu unterhalb der versicherungspflichtigen Grenze (z. B. wegen Teilzeitarbeit)
    • Sie wechseln den Arbeitgeber und können nicht die gesamte Freizügigkeitsleistung in die neue Pensionskasse einbringen
    • Sie machen sich selbstständig (berufliche Vorsorge ist für Selbstständigerwerbende nicht obligatorisch)
    • Sie haben im Rahmen eines Scheidungsverfahrens oder bei Auflösung einer eingetragenen Partnerschaft Anspruch auf einen Teil des Vorsorgevermögens Ihres Ehepartners bzw. Ihres eingetragenen Partners

    Freizügigkeitsguthaben in Vorsorgefonds investieren

    Sie haben die Möglichkeit, Ihr Freizügigkeitsguthaben ganz oder teilweise in Vorsorgefonds zu investieren.

    Auszahlungsgründe

    Kaufen Sie ein Haus oder eine Wohnung? Machen Sie sich selbstständig oder wandern Sie aus? Das alles sind Gründe, Ihr Freizügigkeitsguthaben zu beziehen.

  • Kombination mit Vorsorgefonds

    Sie können Ihr Freizügigkeitsguthaben ganz oder teilweise in Vorsorgefonds investieren. Sie nehmen dabei aktiv an der Entwicklung der Kapitalmärkte teil. Die Erfahrung zeigt, dass Sie mit Fondsanlagen langfristig eine höhere Rendite erzielen können.

    Ihr Vorteil: Sie zahlen keine Ausgabe- und Rücknahmekommission, keine Depotgebühren und können jederzeit zwischen den angebotenen Vorsorgefonds kommissionsfrei wechseln.

    Ohne Kündigungsfrist

    Ihr Freizügigkeitsguthaben beziehen Sie ohne Kündigungsfrist.

    Steuervorteile

    Ihr Freizügigkeitskapital und die daraus resultierenden Erträge sind steuerbefreit. Bei der Kapitalauszahlung profitieren Sie von einem reduzierten Steuersatz.

    Wohneigentum finanzieren

    Ihr Guthaben auf dem Freizügigkeitskonto können Sie mittels Vorbezug oder Verpfändung zur Finanzierung von selbstbewohntem Wohneigentum nutzen.

  • Freizügigkeitskonto 2. Säule

    Kontoabschluss
    Kostenlos
    Kontoführung
    CHF 9.– pro Quartal
    Kontosaldierung
    Kostenlos
    Wertschriftenkauf
    Kostenlos
    Wertschriftenverkauf
    Kostenlos
    Vorbezug (Wohneigentumsförderung)
    CHF 400.– als einmalige Bearbeitungsgebühr bei Auszahlung
    Verpfändung (Wohneigentumsförderung)
    Kostenlos
  • Die PostFinance AG bietet das Freizügigkeitskonto in Kooperation an. Zu diesem Zweck hat sie sich vertraglich der Rendita Freizügigkeitsstiftung angeschlossen. Rendita legt die Freizügigkeitsgelder, die als Spareinlagen investiert sind, bei der PostFinance AG an. Bei einem allfälligen Konkurs der PostFinance AG geniessen Freizügigkeitsgelder als privilegierte Einlage bis maximal 100’000 Franken pro Vorsorgenehmer ein Konkursprivileg (unabhängig von den übrigen Einlagen). Hat ein Vorsorgenehmer gleichzeitig Freizügigkeits- und Vorsorgeguthaben 3a, die bei der PostFinance AG angelegt sind, gilt das Konkursprivileg von maximal 100’000 Franken für beide Produkte zusammen. Freizügigkeitsguthaben, die in Fonds investiert sind, sind als Sondervermögen gemäss Kollektivanlagegesetz KAG geschützt. Ein allfälliger Konkurs der Rendita Freizügigkeitsstiftung würde nach ordentlichem Konkursverfahren gemäss Gesetz durchgeführt werden.

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren