Datenschutzerklärung

Datenschutzhinweis

PostFinance beachtet bei der Erfassung und Bearbeitung von Personendaten die Bestimmungen der schweizerischen Datenschutzgesetzgebung. In allen Bereichen des Onlineangebots werden umfassende technische Mittel und organisatorische Massnahmen zum Schutz vor unautorisierten Zugriffen, Manipulationen sowie Datenverlust eingesetzt.

Unsere Apps verwenden automatisch eine sichere, verschlüsselte Verbindung zu PostFinance. So kann niemand die übertragenen Daten mitlesen oder verändern. Meiden Sie öffentliche Hotspots und nutzen Sie nur verschlüsselte WLAN-Verbindungen von Betreibern, denen Sie vertrauen.

Unser Umgang mit Daten in der PostFinance App

Aufruf des öffentlichen Bereiches

Ein Aufruf des öffentlichen Bereiches in der PostFinance App erfolgt grundsätzlich ohne Identifizierung des Besuchers durch PostFinance. Zu statistischen Zwecken und zur Optimierung unseres Angebots kann PostFinance die technischen Informationen, die uns Ihr Zugangsgerät und Ihr Anzeigeprogramm automatisch mitteilen, erfassen und bearbeiten. Dabei handelt es sich um folgende Angaben:

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs auf die PostFinance App
  • Version und Spracheinstellungen des Anzeigegeräts (Smartphone/Tablet) und des eingesetzten Betriebssystems
  • Darstellungsgrösse des eingesetzten Anzeigegeräts
  • IP-Adresse des Endgerätes oder des Internetzugangs


Beim Aufruf unserer App kann der PostFinance-Server ausserdem Cookies auf Ihr Endgerät senden. Diese Cookies dienen nur für technische Zwecke (Session Management). Ein Rückschluss auf eine konkrete Person als App-Nutzer erfolgt nicht.

Sofern Sie über Links in der PostFinance App die Webseiten Dritter aufrufen, verlassen Sie den Einflussbereich von PostFinance und somit den Geltungsbereich dieser Hinweise.

Mitteilung personenbezogener Daten im öffentlichen Bereich

Teilen Sie uns Ihre personenbezogenen Daten freiwillig mit, beispielsweise durch Eingabe in einem Anfrage- oder Bestellformular, willigen Sie in die Erhebung, Speicherung und Bearbeitung Ihrer Daten ein. Die Daten werden verschlüsselt übertragen und bei PostFinance für Dritte unzugänglich gespeichert. Die erhobenen Daten beschränken sich auf das Notwendige und werden nur zur Bearbeitung des jeweils gewünschten Vorgangs genutzt und gespeichert. Eine Weitergabe an Personen oder Organisationen ausserhalb der Schweizerischen Post erfolgt nicht, es sei denn, Sie haben dem ausdrücklich zugestimmt.

Nutzung der PostFinance App im geschlossenen Bereich

PostFinance stellt ihren Kundinnen und Kunden zur selbstständigen Verwaltung ihrer Finanzen vielfältige Onlinedienstleistungen zur Verfügung (z.B. E-Finance). Aus Gründen der Sicherheit und der Nachweisbarkeit werden beim Login und im geschlossenen Bereich weitere Daten erhoben. Die Nutzung entsprechender Dienstleistungen erfolgt gemäss vertraglicher Vereinbarung und den zugehörigen Teilnahmebedingungen.

Kommunikation via E-Mail

Nutzen Sie eine von uns publizierte E-Mail-Adresse zur Kontaktaufnahme, ermächtigen Sie uns ausdrücklich, Ihnen über den gleichen Kanal an die Absenderadresse oder an die mitgeteilte Adresse zu antworten. E-Mails werden unverschlüsselt über das offene Internet übertragen und sind möglicherweise für Dritte zugänglich, einsehbar und manipulierbar. Somit eignet sich die E-Mail-Kommunikation nicht zur Übermittlung vertraulicher Informationen. Wir nehmen keine Kundenaufträge via E-Mail entgegen.