Press Release

Auf Punktejagd für den Eishockeynachwuchs

Zahltag für die Juniorenabteilungen des Schweizer Eishockeys: Die 23 PostFinance Top Scorer der National League und der Swiss League haben in der Qualifikation 2017/2018 zusammen 251‘200 Franken für die Nachwuchsteams ihrer Clubs erspielt. Wie jedes Jahr verdoppelt PostFinance diese Summe und überweist den gleichen Betrag an die Swiss Ice Hockey Federation zur Unterstützung der Juniorennationalmannschaften. Damit fliessen in diesem Jahr insgesamt 502‘400 Franken in die Nachwuchsarbeit der Clubs und der Nationalmannschaft.

Heute Nachmittag fand im Depot B in Bern die symbolische Checkübergabe an die emsigsten Punktesammler der National-League-Clubs statt. Bereits seit der Saison 2002/2003 erspielen die PostFinance Top Scorer mit ihren Toren und Assists Geld für den Schweizer Eishockeynachwuchs: In der National League sind jedes Tor und jeder Assist 300 Franken wert, in der Swiss League 200 Franken. Am Ende der Qualifikation werden die Scorerpunkte zu barem Geld. Die durch die Top Scorer erspielten Beträge fliessen vollumfänglich in die Juniorenabteilung ihres jeweiligen Clubs.

Dustin Jeffrey ist der Top Top Scorer der National League

Dustin Jeffrey vom Lausanne HC erzielte in den 50 Qualifikationsspielen 13 Tore und 44 Assists. Damit ist er der Top Top Scorer der National League. Auf dem zweiten Rang folgt Fredrik Pettersson von den ZSC Lions mit insgesamt 50 Scorerpunkten (26 Tore, 24 Assists). Dritter wurde der EVZ-Stürmer Viktor Stalberg, der 22 Tore und 28 Assists erzielte. Mit Dustin Jeffrey kommt der Top Scorer der Liga zum ersten Mal aus den Reihen des Lausanne HC.

5,5 Millionen Franken für den Schweizer Eishockeynachwuchs

Die zwölf Top Scorer der National League haben 153‘000 Franken erspielt, diejenigen der Swiss League 98‘200 Franken. Auch in diesem Jahr verdoppelt PostFinance diesen Betrag zugunsten der Schweizer Juniorennationalmannschaften. Unter dem Strich investiert das Finanzinstitut in der Saison 2017/2018 also 502‘400 Franken in die Zukunft des Schweizer Eishockeys.

Die Nachwuchsförderung liegt PostFinance am Herzen. Mit dem PostFinance Top Scorer wurden seit der Saison 2002/2003 rund 5,5 Millionen Franken in den Nachwuchs der National League- und Swiss League-Clubs sowie in die Juniorennationalmannschaften investiert. Seit 2008 veranstaltet PostFinance zudem das nationale Schülerturnier, die PostFinance Trophy, an dem auch in dieser Spielzeit wieder fast 2500 Kindern in der ganzen Schweiz auf spielerische Weise die Freude am Eishockeysport vermittelt wurde.

Bilder online

Bilder der heutigen «Top Scorer»-Ehrung in Bern und aktuelle Bilder aller PostFinance Top Scorer der National League können im Internet bezogen werden. Für redaktionelle Zwecke ist die Verwendung kostenlos.

Kontakt

Johannes Möri
Mediensprecher
079 354 08 39