Diese Seite hat eine durchschnittliche Bewertung von %r von maximal 5 Sternen. Total sind %t Bewertung vorhanden.
Bewertung (%t)
Lesezeit 2 Minuten Lesezeit 2 Minuten
Erstellt am 22.01.2019

«I believe in you»: damit Schweizer Sportträume wahr werden

Über 1’253 Sportträume konnten schon realisiert werden, und es kommen laufend neue hinzu: Als Hauptpartnerin der Crowdfunding-Plattform «I believe in you» unterstützt PostFinance den Schweizer Sport seit 2013 in der ganzen Breite. Eine Zwischenbilanz mit Fakten und Zahlen.

Ein Fanclub aus Solothurn will mit einem Jubiläumsturnier das Schweizer Paraplegiker-Zentrum unterstützen. Vier erwachsene Abenteuer-Sportler wollen in Norwegen mit speziellen Expeditionsskis eines der härtesten Skirennen der Welt bestreiten. Ein 11-Jähriger aus Hütten verfolgt das Ziel, im Kartsport durchzustarten und Schweizermeister zu werden. Und sie alle – ob Einzel- oder Mannschaftssportler, ob Spitzensportler oder Amateur – sind auf finanzielle Hilfe angewiesen, um ihre sportlichen Träume zu verwirklichen.

Crowdfunding für Sportträume

Unterstützung finden sie auf der Crowdfunding-Plattform «I believe in you». Hier haben Sportlerinnen und Sportler die Möglichkeit, ihre Sportprojekte zu präsentieren und in einer bestimmten Zeitpanne Geld dafür zu sammeln. Es geht also darum, mit vielen kleineren oder grösseren Beträgen – sei es vom Onkel, vom Arbeitskollegen oder einem Fan – gemeinsam etwas Grosses zu erreichen.

Der PostFinance-Boost zeigt Wirkung

Damit möglichst viele solcher Projekte ihr Finanzierungsziel erreichen, hilft PostFinance mit dem PostFinance-Boost nach. Sobald ein Projekt zu 50 Prozent finanziert ist, schiesst das Finanzinstitut 10 Prozent des Zielbetrags, maximal CHF 200.–, in das Projekt ein. Wie die übrigen Förderbeiträge fliesst der PostFinance-Boost aber nur dann, wenn das Projekt erfolgreich endet. Mit diesem Engagement unterstützt das Finanzinstitut den Schweizer Sport in seiner ganzen Breite. Dies zeigen folgende Zahlen und Fakten per Ende 2018:

1’253 Projekte

PostFinance hat bereits über 1’253 Sportprojekte mit dem PostFinance-Boost unterstützt, die insgesamt ein Sammelvolumen von über 8,5 Millionen Franken erzielten.

Über 100 Sportarten

Damit konnten Sportprojekte in über 100 verschiedenen Sportarten gefördert werden – von Fussball, Tennis und Triathlon über Tischtennis, Pferdesport und Rhythmische Gymnastik bis zu Extrem-Hindernislauf, Handbike und Brasilian Jiu-Jitsu.

26 Kantone

Vom PostFinance-Boost konnten Sportlerinnen und Sportler aus sämtlichen Kantonen profitieren. Mit 212 realisierten Projekten steht der Kanton Bern an erster Stelle, gefolgt vom Kanton Zürich mit 174 Projekten und dem Kanton Waadt mit 98 Projekten.

Top 3

Für die folgenden drei Projekte kamen bisher am meisten Geld zusammen:

  • CHF 253’475.– von 1’497 Unterstützern für das Motorsportprojekt «Race with me!» von Dominique Aegeter
  • CHF 161’920.– von 289 Unterstützern für einen neuen Hallenboden für eine privatwirtschaftlich finanzierte Ballsporthalle der Stiftung Jugendförderung Berner Handball
  • CHF 113’487.– von 701 Unterstützern für die Realisierung des «waveup»-Surfparks in Regensdorf

Im Durchschnitt wurden pro Projekt CHF 7’515.– von 43 Unterstützern gesammelt.

Sie können die Seite mit 1 bis 5 Sternen bewerten. 5 Sterne ist die beste Bewertung.
Bewertung (%t)

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren