Mobile Bezahllösungen

Bargeld und Karten sind gut – das Smartphone ist aber oft besser. Wir zeigen Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten, wie Sie unterwegs, im Onlineshop und in vielen anderen Situationen bequem und sicher mit Ihrem Smartphone oder mit Ihrer Smartwatch bezahlen.

Gut zu wissen

Mobile Bezahllösungen sind sehr sicher, da die Authentifizierung per Fingerabdruck, Gesichtserkennung oder PIN erfolgt und Ihre Daten durch modernste Verschlüsselungstechnologien geschützt werden. Darüber hinaus ist das mobile Bezahlen – wie die Zahlung mit Karte – viel hygienischer als das Zahlen mit Bargeld.

Twinten Sie jetzt mit

TWINT ist wie Bargeld – nur besser. Neben dem Bezahlen im Onlineshop, an der Kasse und an Automaten profitieren Sie mit TWINT von hinterlegten Stempel- und Kundenkarten. Ausserdem können Sie ganz einfach Geld an Freunde und Bekannte senden. 

Mehr zu TWINT

Digitales Portemonnaie

Warum die Karte zücken, wenn man das Smartphone bereits in der Hand hat? Mit E-Wallet hinterlegen Sie Ihre digitale PostFinance Card in der PostFinance App. Zum Bezahlen halten Sie anstelle der Karte nur noch das Smartphone an die kontaktlosen Bezahlterminals. Das ist besonders nützlich, wenn man einmal die Karte vergessen hat, und einfach, weil es Spass macht. 

Mehr zu E-Wallet für Android-Nutzer

Einfach kontaktlos

Mit Uhren von Swatch, Garmin oder Fitbit und Mobile-Payment-Lösungen von Apple Pay, Google Pay oder Samsung Pay bezahlen Sie kontaktlos – und zwar im Handumdrehen. Alles was Sie benötigen, ist eine Kreditkarte von PostFinance und eine Uhr oder ein kompatibles Gerät von Google, Samsung oder Apple. Zum Bezahlen halten Sie Ihre Uhr oder das Smartphone an das Bezahlterminal – und das wars auch schon.

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren