Für Kinder und Jugendliche

Wer jung ist, hat viele grosse Wünsche. Es lohnt sich ganz besonders, bereits früh Geld für später beiseite zu legen. Für Kinder und Jugendliche eignet sich das Jugend- oder Jugendsparkonto, für Eltern, Grosseltern, die Tante oder den Götti das praktische Geschenksparkonto. Auf alle Konten kann Geld einbezahlt werden. Der Zins auf den Sparkonten ist dabei etwas höher. Noch gewinnbringender kann die Anlage in einen Fondssparplan sein. PostFinance begleitet Kinder und Jugendliche auch auf dem Weg in die finanzielle Selbstständigkeit – mit bedürfnisgerechten Konten sowie Lern- und Informationstools.

Früh sparen lohnt sich

Man kann gar nicht früh genug damit beginnen, ein finanzielles Polster für seine Liebsten anzulegen. Wer regelmässig auf ein Geschenksparkonto, Jugendsparkonto oder in einen Fondssparplan einzahlt, kann später grössere Wünsche erfüllen oder den Start in die Ausbildung ermöglichen. Dank E-Finance haben Sie jederzeit den Überblick über das angesparte Vermögen.

Geld selbst verwalten

Spätestens wenn Ihr Kind sein Taschengeld selber verwalten soll, wird es Zeit für ein Jugendkonto (Zugriff ab 12 Jahren) mit Vorzugszins sowie kostenloser Kontoführung und PostFinance Card. Mit der PostFinance App hat Ihr Kind jederzeit die volle Kontrolle über alle Kontobewegungen. Ganz praktisch ist auch PostFinance TWINT, die praktische App zum Bezahlen in Onlineshops, an der Kasse oder unter Freunden.

Spielerisch lernen

Unsere Onlinehilfen Der Link öffnet sich in einem neuen Fenster MoneyFit, Der Link öffnet sich in einem neuen Fenster card2brain und Der Link öffnet sich in einem neuen Fenster PostDoc vermitteln auf spielerische Art wichtige finanzielle Grundkompetenzen, unter anderem zum Thema Budgetplanung. Wir unterstützen unsere jungen Kunden gezielt auf dem Weg hin zum selbstständigen Umgang mit Geld. 

Die Welt entdecken

Auf Der Link öffnet sich in einem neuen Fenster young.postfinance.ch gibts neben Inspiration und Unterhaltung viele tolle Preise zu gewinnen. 

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren