Diese Seite hat eine durchschnittliche Bewertung von %r von maximal 5 Sternen. Total sind %t Bewertung vorhanden.
Bewertung (%t)
Lesezeit 2 Minuten Lesezeit 2 Minuten
Erstellt am 12.11.2018

Onlinebanking in der Tasche

PostFinance gehört zu den Vorreitern des Mobile Banking und lancierte im September 2010 als erste Finanzdienstleisterin in der Schweiz eine kostenlose Mobile Banking App. Seither haben rund 1 Million Kundinnen und Kunden die Vorteile von PostFinance Mobile für sich entdeckt und nutzen die Dienste rund ums Postkonto jederzeit und überall per Mobiltelefon oder Tablet.

Video abspielen

Das bietet die PostFinance App

Egal, ob Sie ein iPhone oder ein Android-Gerät haben: Laden Sie die kostenlose PostFinance App herunter – und profitieren Sie von folgenden Funktionen:

  1. Login mit Fingerprint oder Passwort zu den wichtigsten Funktionen dank Schnellservice
  2. Via App Geld an Mobilenummern senden
  3. Guthaben für Mobiltelefon, iTunes, Google Play, paysafecard, PlayStation, Spotify usw. kaufen
  4. Kostenloser Zugriff auf E-Finance und E-Trading
  5. Scan + Pay
  6. Jederzeit den Überblick über Saldo und Bewegungen erhalten

So vorteilhaft und einfach ist Mobile Banking

E-Finance und E-Trading

Sie haben mobil Zugriff auf Funktionen für die Verwaltung Ihrer Konten und die Möglichkeit, Ihr Kreditkartensaldo abzufragen. Auch weitere praktische Funktionen wie die Erfassung von Zahlungen oder Kontoüberträgen sowie die Verwaltung Ihres Wertschriftendepots stehen Ihnen zur Verfügung.

Scan + Pay

Erledigen Sie Zahlungen blitzschnell: Halten Sie die Kameralinse des Smartphones über die Codierzeile des Einzahlungsscheins – und die Kontoangaben werden automatisch gescannt. Dank des Einzahlungsschein-Scanners entfällt das umständliche Abtippen der Zahlungsdetails.

Konten einsehen

Sie sind unterwegs und wollen den Kontostand prüfen? Loggen Sie sich in die PostFinance App ein – und schon werden Saldo und die letzten Bewegungen all Ihrer Konten angezeigt.

Geld überweisen

Sie möchten eine kleine Überweisung an einen Freund tätigen? Einfach den Betrag eintippen und die Konto- oder Handynummer des Empfängers eingeben – schon wird die gewünschte Summe umgehend überwiesen.

Digitales Guthaben kaufen, laden und verschenken

Ihr Prepaid-Guthaben fürs Handy ist aufgebraucht? Einfach den Betrag und die Handynummer eingeben – und schon wird das neue Guthaben geladen. Genauso praktisch funktioniert der Kauf von iTunes-, Microsoft-Xbox-, PlayStation-, Spotify-, Netflix-, Nintendo- und vielen anderen Gutscheinen.

So einfach registrieren Sie sich für den Schnellservice

  1. Tippen Sie im Schnellservice «Jetzt registrieren» an und geben Sie die ID-Nummer, die sich auf der Rückseite Ihrer PostFinance Card befindet, ein.
  2. Geben Sie Ihre Handynummer ein. Per SMS erhalten Sie einen Code. Schieben Sie die PostFinance Card ins Kartenlesegerät und tippen Sie den Code ein.
  3. Wählen Sie für die Registrierung ein Passwort und geben Sie es ein. Für die künftige Nutzung benötigen Sie für das Login nur noch Ihr Passwort oder – falls vorhanden – Touch ID / Fingerprint oder Face ID des mobilen Geräts.

So schützen Sie Ihre Daten

Vorbeugen

Achten Sie auch auf die Sicherheit: Aktivieren Sie alle Schutzmechanismen Ihres Smartphones. Installieren Sie eine Antivirensoftware. Öffnen Sie keine Mails und Dateien von unbekannten Absendern.

Aufpassen

Hinter Links in E-Mails, sozialen Netzwerken oder QR-Codes können sich Gefahren verstecken. Lassen Sie Vorsicht walten, öffnen Sie keine Links oder Dokumente, die Sie von Unbekannten erhalten haben oder Ihnen verdächtig erscheinen. Und vor allem: Behalten Sie Passwörter und PINs geheim. PostFinance wird Sie nie per Telefon, E-Mail oder über andere Wege nach diesen Angaben fragen.

Verschlüsseln

Unverschlüsselte kabellose Verbindungen können abgehört, übermittelte Daten verändert werden. Wenn Sie ein Wireless-Netzwerk benutzen, achten Sie darauf, dass es mit WPA2 verschlüsselt ist. Meiden Sie öffentliche Hotspots und deaktivieren Sie unnötige Schnittstellen, wenn Sie sie nicht nutzen.

Sperren

Verwenden Sie einen persönlichen Gerätesperrcode. Damit schützen Sie Ihr Smartphone vor fremdem Zugriff. Geben Sie den Code immer verdeckt ein, damit ihn niemand mitlesen kann. Zur Sicherheit: Lassen Sie Ihre mobilen Geräte nie unbeaufsichtigt liegen.

Vergewissern

Alle modernen mobilen Betriebssysteme verfügen über eigene App Stores, in denen die Hersteller die Mindestqualität sicherstellen. Nutzen Sie ausschliesslich diese Plattformen, wenn Sie Apps installieren. Prüfen Sie zusätzlich die Bewer­tungen und Kommentare zu den Apps.

Schaden begrenzen

Lassen Sie beim Verlust Ihres Smartphones oder Tablets umgehend die SIM-Karte bei Ihrem Netzanbieter sperren.

Sie können die Seite mit 1 bis 5 Sternen bewerten. 5 Sterne ist die beste Bewertung.
Bewertung (%t)

Das könnte Sie ebenfalls interessieren