Diese Seite hat eine durchschnittliche Bewertung von %r von maximal 5 Sternen. Total sind %t Bewertung vorhanden.
Bewertung (%t)
Erstellt am 10.12.2018

Chat mit Sabrina: Jahresend-Rallye – Mythos oder echtes Börsenphänomen?

Zum Jahresende hin geistert immer wieder der Begriff der «Jahresend-Rallye» durch die Medien. Was bedeutet das?

Video abspielen

Historisch betrachtet stehen die Märkte zwischen Ende Dezember und Anfang Januar oft auf besonders hohen Ständen. Daraus entstanden ist das Phänomen der «Jahresend-Rallye», also einem Anstieg der Kurse zum Jahresende.

Warum es die «Jahresend-Rallye» gibt, kann wie bei vielen «Börsenweisheiten» nicht genau begründet werden. Es kann durchaus sein, dass die Stimmung zu Jahresende grundsätzlich hoch ist und zum Kaufen verleitet. Ein weiterer Grund könnte sein, dass das Jahresende ein guter Zeitpunkt ist, «Altlasten» zu verkaufen und neu und frisch zu investieren – oder den 13. Monatslohn oder einen Jahresendbonus in Anlagen zu stecken.

Für private Anleger sollte die «Jahresend-Rallye» aber nicht Anlass sein, alle Anlagen zu verkaufen und auf hohe Gewinne zu hoffen. Sie sind in der Regel besser bedient, wenn Sie an einer langfristigen Anlagestrategie festhalten.

Sie können die Seite mit 1 bis 5 Sternen bewerten. 5 Sterne ist die beste Bewertung.
Bewertung (%t)

Das könnte Sie ebenfalls interessieren