PAX-Terminal einrichten mit Checkout Flex

Gratulation zu Ihrem neuen Terminal von PostFinance. Mit wenigen Schritten nehmen Sie das Gerät in Betrieb und akzeptieren Ihre erste Zahlung bei Ihnen vor Ort.

1. Los gehts mit einem Account und Vertrag

Checkout-Account erstellen

Melden Sie sich kostenlos für Checkout Flex an. Ihr Checkout-Portal ist in wenigen Minuten bereit.

Akzeptanzverträge aufschalten

Für die Annahme von Zahlungen schliessen Sie einen Akzeptanzvertrag mit einem oder mehreren Akzeptanzpartnern ab.

  • Sie haben bereits Verträge abgeschlossen: Fügen Sie diese im Checkout-Portal hinzu.
  • Keine Verträge vorhanden: Lösen Sie Verträge mit den gewünschten Partnern im Checkout-Portal aus. Der Vertragsabschluss erfolgt danach direkt mit dem jeweiligen Partner.

2. Nehmen Sie das Gerät in Betrieb

Gerät aufladen

Laden Sie Ihr Gerät vor der ersten Verwendung vollständig auf. Das Ladekabel finden Sie in der Box.

Datenverbindung herstellen

Das Gerät benötigt für die Aktivierung eine Datenverbindung. In der Regel wird diese automatisch durch die enthaltene SIM-Karte über 4G/LTE hergestellt. Oder Sie verbinden das Gerät alternativ dazu über WiFi (Konfiguration über das Menü «Einstellungen», siehe Handbuch).

3. Aktivieren Sie das Gerät

Aktivierungscode abholen

Mit dem Aktivierungscode verbinden Sie das Terminal mit dem Akzeptanzvertrag und dem Checkout-Portal. Der Code ist verfügbar, sobald die erste Zahlungsart durch Wallee/SnapSwap aktiviert wurde (im Checkout-Portal unter «Space» > «Terminals»).

Aktivierungscode eingeben. Fertig

Geben Sie den Aktivierungscode auf Ihrem Terminal ein. Die Einrichtung ist abgeschlossen, Ihr Terminal kann nun Zahlungen empfangen.

Machen Sie noch mehr aus Ihrem Terminal

Transaktionsreports und mehr

Sie haben die volle Kontrolle im Checkout-Portal. Konfigurieren Sie Ihr Terminal nach Ihren Wünschen, rufen Sie Transaktionsübersichten und -details ab oder lösen Sie den Tagesabschluss aus − wo immer Sie gerade sind.

Haben Sie Fragen zu den Zahlungslösungen von PostFinance?

Vereinbaren Sie ein persönliches Gespräch und lassen Sie sich ausführlich von unseren Expert:innen beraten.