PostFinance Card kombiniert mit Debit Mastercard®

Die PostFinance Card wird ausgetauscht und um die Funktion Debit Mastercard erweitert. So kann die neue PostFinance Card in der Schweiz und im Ausland überall dort eingesetzt werden, wo das PostFinance oder das Mastercard Logo angebracht ist.

Der Austausch ist laufend und dauert voraussichtlich bis März 2023. Während dieser Zeit werden beide Karten im Umlauf sein. Bestehende PostFinance Card Kunden erhalten die neue Karte automatisch in den nächsten Monaten.

Die neue PostFinance Card mit Debit Mastercard lässt sich gut von der bisherigen PostFinance Card unterscheiden. Der auffallendste Unterschied ist das Mastercard Logo auf der Vorderseite.

Bisherige PostFinance Card

PostFinance Card

Neue PostFinance Card

PostFinance Card with Mastercard Logo
  • Für Sie ändert sich nichts. Da Sie über einen Partnervertrag mit PostFinance verfügen (EFT/POS), bleiben für Sie die Transaktionskosten unverändert. Sie profitieren wie bis anhin von unseren attraktiven und transparenten Preisen.

  • Sie besitzen bereits ein ep2-zertifiziertes Zahlungsterminal

    Sofern Sie bereits Mastercard-Produkte als Bezahlmöglichkeit akzeptieren, können Sie die neue PostFinance Card mit Debit Mastercard ab sofort akzeptieren. Es gelten jedoch die Konditionen, die Sie für Mastercard mit Ihrem Vertragspartner (Acquirer) vereinbart haben.

    Möchten Sie von unseren attraktiven und transparenten Preisen der PostFinance-Card-Transaktionen profitieren, melden Sie sich via Bestellformular an oder kontaktieren Sie uns für einen Beratungstermin unter 0848 888 900.

    Schon gewusst?

    Ein EFT/POS-Vertrag ist auch ohne Abschluss eines Geschäftskontos bei PostFinance möglich. Gutschriften werden auf ein Bankkonto von PostFinance oder einer von Ihnen gewünschten Drittbank gutgeschrieben. 

    Sie besitzen noch kein ep2-zertifiziertes Zahlungsterminal

    Sofern Sie bereits Mastercard-Produkte als Bezahlmöglichkeit akzeptieren, können Sie die neue PostFinance Card mit Debit Mastercard ab sofort akzeptieren. Es gelten die Konditionen, die Sie für Mastercard mit Ihrem Vertragspartner (Acquirer) vereinbart haben.

    Beachten Sie: PostFinance EFT/POS Verträge sind nur bei ep2-zertifizierten Zahlungsterminal möglich. Ob Ihr Terminal ep2-zertifiziert ist, weiss Ihr Terminalanbieter. Siehe Fragen und Antworten für mehr Informationen zu ep2- und nicht ep2-zertifizierten Zahlungsterminals.

    Sie haben aber folgende Möglichkeiten, um einen EFT/POS-Vertrag mit PostFinance einzugehen und von attraktiven Konditionen zu profitieren: Das Zahlungsterminal muss gewechselt werden und ep2-zertifiziert sein. Informationen dazu finden Sie unter EFT/POS oder kontaktieren Sie uns unter 0848 888 900.

     

E-Commerce – Bezahlen in Ihrem Online-Shop

Unsere beliebte Zahlungsart im E-Commerce bleibt bestehen. Mit der neuen Karte können Kundinnen und Kunden entscheiden, ob sie mit der PostFinance-Zahlungsart oder via Mastercard bezahlen möchten. Bei unseren Zahlungsarten erfolgt die Gutschrift weiterhin einen Tag nach der Einlieferung.

Schon gewusst?

Per 1.1.2022 hat PostFinance die Transaktionsgebühren im E-Commerce von 1,9% auf 1,3% reduziert. Unsere Zahlungsarten sind für Sie somit deutlich günstiger geworden. Weitere Informationen finden Sie unter E-Commerce.

Fragen und Antworten

  • Die Transaktion wird wie bis anhin über PostFinance zu den bestehenden Preisen abgewickelt.
  • Ab sofort können Sie die PostFinance Card mit dem Mastercard Logo an Ihrem Zahlungsterminal akzeptieren. Die Transaktion wird über das Debit Mastercard Pricing abgerechnet. Die Transaktionsgebühren können Sie Ihrem bestehenden Acquiringvertrag entnehmen.
  • Wussten Sie, dass auf dem Schweizer Markt ca. 2,7 Millionen PostFinance Cards im Umlauf sind?

    Mit dem EFT/POS-Vertrag von PostFinance profitieren Sie von transparenten und attraktiven Preisen und einer Gutschrift am Folgetag. Bei Kleinbeträgen profitieren Sie zudem von noch geringeren Transaktionsgebühren.

    Weiter zur Preisübersicht 

  • Nicht ep2-zertifizierte Terminals sind Zahlungsterminals, bei denen der technische Schweizer Standard ep2 nicht umgesetzt wurde. Beispiele für nicht ep2-zertifizierte Terminals sind SumUp und myPOS. 
  • Die technische Anbindung ist nur über ep2-zertifizierte Zahlungsterminal möglich. In diesem Fall muss das Terminal gewechselt werden.

    Weiter zu ep2-Anbieter für EFT/POS-Geräte 

  • PostFinance bietet ihren Kunden mit einem EFT/POS-Vertrag ein sehr attraktives und transparentes Pricing an. PostFinance hat keinen Einfluss auf die Gebühren, die bei einer Transaktion mit Debit Mastercard anfallen. 
  • Die Gebühren für die PostFinance Card können Sie jeweils unserer Website entnehmen. Die Gebühren der Debit Mastercard variieren je nach Vertrag und Vertragspartner (Acquirer).
  • Für den Shopper oder für Sie als Händler unterscheidet sich der Prozess nicht. Bei der Abwicklung über den PostFinance Brand (falls Sie einen direkten EFT/POS-Vertrag besitzen) erhalten Sie die Gutschrift am Folgetag.