Studie

Internationalisierungsverhalten von Schweizer KMU

Know-how und Qualität als Erfolgsfaktor

Nach den ersten Studien in den Jahren 2007, 2010 und 2013 können mit der vierten Erhebung 2016 über einen längeren Zeitraum Aussagen zum Internationalisierungsverhalten gemacht und Ergebnisse verglichen werden. 

Die Schweiz im Ausland

Der Aussenhandel ist für die Schweiz existenziell wichtig. Die Absatzchancen wie auch die Ressourcen unseres Binnenlands sind limitiert. Know-how und Qualität von Schweizer Unternehmen werden weltweit sehr geschätzt. «Swissness» ist international gefragt und die Schweiz im Ausland eine bekannte und gefragte Marke. Dies ist den Schweizer Unternehmen und ihren Exponenten zu verdanken, die mit qualitätsbewussten Exportleistungen die Grundwerte der Schweiz leben, verkörpern und im Ausland repräsentieren.

KU Publikation – International Geschäften

Tipps speziell für kleinere Unternehmen zum Einstieg und Ausbau der Aktivitäten im Internationalen Geschäft.

KMU und Risiko

Video: Wie gehen KMU mit Risiken und Chancen um?

Aktuelle Studie und viel Expertenwissen

Die Studie von 2016 zeigt, wie und wo Schweizer Unternehmen erfolgreich sind. Sie beleuchtet zudem die unterschiedlichen Herausforderungen von KMU im Vergleich zu grösseren Unternehmen und Born Globals, die bereits bei der Gründung international tätig sind. Insbesondere kleinere Unternehmen haben teilweise grösseres Potenzial im internationalen Markt als im Heimmarkt. Um dieses Potenzial besser nutzen zu können und die Unternehmen bei ihren Überlegungen zur Internationalisierung zu unterstützen, haben wir auf dieser Plattform hilfreiches und spannendes Expertenwissen zusammengetragen. Die Inhalte werden laufend ergänzt.

Studienumfang

Details zu den Teilnehmern und zur Aussagekraft der Studienergebnisse der SIES 2016. 609 Unternehmen haben an der Studie teilgenommen.

Studienteilnehmer

Zwischen März und Mai 2016 wurde eine branchenübergreifende quantitative Befragung international tätiger Schweizer KMU durchgeführt.

Studienergebnisse

Die Expansion ins Ausland wird immer mehr auch für KMU als grundlegende strategische Option betrachtet, um Wettbewerbsvorteile zu erlangen – vor allem in Ländern mit kleinem Binnenmarkt.