Sicheres Mobile Banking mit dem Login via App

Mit Mobile Banking gelangen Sie jederzeit und überall bequem ins E-Finance und E-Trading. Einen besonders schnellen und einfachen Zugang bietet Ihnen das Login via App, bei dem Sie sich via Fingerprint oder Face ID einloggen. Erfahren Sie hier, wie sicher das Verfahren ist und wie Sie Ihre Geräte mit wenigen gezielten Massnahmen vor Datenmissbrauch schützen.

  • Unsere Apps verwenden automatisch eine sichere, verschlüsselte Verbindung zu PostFinance. So kann niemand die übertragenen Daten mitlesen oder verändern. Die dafür eingesetzte Technologie heisst Transport Layer Security (TLS) und verwendet mindestens einen 256-Bit-Schlüssel. Das erforderliche Zertifikat als digitale Identitätskarte wird von der Schweizerischen Zertifizierungsstelle SwissSign AG bezogen.

    Meiden Sie öffentliche Hotspots und nutzen Sie nur verschlüsselte WLAN-Verbindungen von Betreibern, denen Sie vertrauen.

  • Passwort

    Wählen Sie ein sicheres Passwort mit Ziffern und Buchstaben oder Sonderzeichen, bestehend aus mindestens 10 Zeichen. Achten Sie darauf, dass Ihnen bei der Passworteingabe niemand zuschaut und teilen Sie Ihr Passwort niemandem mit. Wechseln Sie das Passwort, wenn Sie davon ausgehen, dass eine Drittperson Ihr Passwort kennt.

    Fingerprint

    Die Fingerprint-Technologie wird vom jeweiligen Betriebssystem (iOS oder Android) zur Verfügung gestellt. Sie nutzen diese Funktion auf eigenes Risiko. PostFinance hat keinen Einfluss auf allfällige Sicherheitslücken der Fingerprint-Technologie. Um Fingerprint sicher zu nutzen, befolgen Sie bitte die folgenden Tipps:

    • Hinterlegen Sie nur Ihre eigenen Fingerabdrücke, denn jeder auf dem Gerät hinterlegte Fingerprint kann für das Login verwendet werden
    • Hinterlegen Sie einen Fingerabdruck, der nicht oder nur selten auf dem Display vorzufinden ist, z.B. mit dem Mittel- oder Ringfinger

    Face ID

    Die Face ID-Technologie wird von Apple zur Verfügung gestellt. Sie nutzen diese Funktion auf eigenes Risiko. PostFinance hat keinen Einfluss auf allfällige Sicherheitslücken der Face ID-Technologie. Um Face ID sicher zu nutzen, hinterlegen Sie nur Ihr eigenes Gesicht, denn bei aktivierter Face ID kann jede auf dem Gerät hinterlegte Face ID für das Login verwendet werden.

  • Gerätesperre verwenden

    Aktivieren Sie die Gerätesperre und schützen Sie Ihre Daten vor neugierigen Blicken. Auch wenn Ihr Smartphone oder Tablet für kurze Zeit unbeaufsichtigt ist.

    Gerät schützen

    Bewahren Sie das Gerät geschützt auf und gewähren Sie Drittpersonen keinen Zugriff.

    Einfachen Code deaktivieren (iPhone)

    Der iPhone-Werkstandard mit dem 4-stelligen Zahlencode ist für Finanzgeschäfte ungenügend. Richten Sie auf Ihrem iPhone einen komplexen Geräte-Entsperrcode ein unter: Einstellungen > Touch ID & Code > Einfacher Code deaktivieren.

    Geben Sie den Code keiner Drittperson bekannt. Wechseln Sie den Code, wenn Sie davon ausgehen, dass eine Drittperson Ihren Geräte-Entsperrcode kennt.

    Apps aus offiziellen Quellen

    Im App Store und bei Google Play werden Apps auf Schadcode überprüft. Beziehen Sie Ihre Apps ausschliesslich von autorisierten, seriösen Anbietern.

    Jailbreaking und Rooting

    Mit einem «Jailbreak» oder «Rooting» werden Sicherheitsfunktionen des Betriebssystems umgangen. Vermeiden Sie solche Modifikationen.

    Virenscanner

    Smartphones und Tablets mit Android-Betriebssystem sollten mit einem Virenscanner geschützt werden. Beziehen und installieren Sie diesen über Google Play.

    Updates

    Halten Sie das Betriebssystem und die installierten Apps stets aktuell. Bei den meisten Geräten werden Sie benachrichtigt, wenn neue Software verfügbar ist.

    Fragen zur PostFinance App?

    Haben Sie Ihr Smartphone mit der PostFinance App verloren oder allgemeine Fragen zur App oder zu verdächtigen Transaktionen?

    Rufen Sie uns an: 0848 880 044 (im Inland max. CHF 0.08/Min.)