Unsere Valutaregelung

Einheitliche Anzahl Arbeitstage zwischen Last- und Gutschrift

PostFinance verfügt über eine transparente Valutaregelung für alle Kunden: 
Die Dauer zwischen Last- und Gutschrift beträgt zwischen 0 und maximal 2 Arbeitstagen.

Kategorie Valutatage Betroffene Transaktionen
Kategorie
Prioritärer Zahlungsverkehr
Valutatage
0
Betroffene Transaktionen
Alle elektronischen Kontoüberweisungen, ausgenommen Transaktionen mit orangen Einzahlungsscheinen (ESR)
Kategorie
Massenzahlungsverkehr
Valutatage
1
Betroffene Transaktionen
  • Alle Transaktionen mit orangen Einzahlungsscheinen (ESR) mit Ausnahme der Schalterzahlungen
  • Alle papiergebundenen Kontoüberweisungen mit Einzahlungsscheinen mit Ausnahme der Schalterzahlungen
Kategorie
Schalterzahlungen
Valutatage
2
Betroffene Transaktionen
Alle Einzahlungsscheine, die am Schalter getätigt werden: rote Einzahlungsscheine (ES) und orange Einzahlungsscheine (ESR)

Beispiel Prioritärer Zahlungsverkehr

EZAG-Lohnzahlungen (Empfänger: Postkonto/IBAN)

  • Die Firma Robert Schneider AG macht ihre Lohnzahlungen mit einem EZAG
  • Last- und Gutschrift erfolgen gleichentags
  • z.B. Lastschrift = Mittwoch; Gutschrift = Mittwoch

Beispiel Massenzahlungsverkehr

E-Finance-Zahlung mit einem orangen Einzahlungsschein mit Referenznummer (Empfänger: ESR Teilnehmernummer)

  • Die Firma Robert Schneider AG bezahlt im E-Finance mit einem orangen Einzahlungsschein mit Referenznummer die MWST-Abrechnung
  • Zwischen Last- und Gutschrift liegt ein Valutatag
  • z.B. Lastschrift = Freitag; Gutschrift = Montag

Beispiel Schalterzahlung

Einzahlung am Postschalter mit einem orangen Einzahlungsschein mit Referenznummer (Empfänger: ESR Teilnehmernummer)

  • Maria Bernasconi bezahlt am Postschalter mit einem orangen Einzahlungsschein mit Referenznummer die Krankenkassenkosten
  • Zwischen Einzahlung und Gutschrift liegen zwei Valutatage
  • z.B. Einzahlung = Dienstag; Gutschrift = Donnerstag