PostFinance Card Pay in EUR

Einzahlungen ohne Währungsverlust

Die PostFinance Card Pay in EUR dient dazu, Bargeld auf das eigene Konto einzuzahlen – in allen Poststellen oder rund um die Uhr am Postomat mit Einzahlfunktion. Die unpersönliche Einzahlkarte erlaubt keine weiteren Kontozugriffe und ist somit einfach auf andere Personen übertragbar. Bei Einzahlungen in EUR umgehen Sie mögliche Währungsschwankungen.

PostFinance Card Pay in EUR: rasch verfügbares Guthaben

  • Rund um die Uhr Bargeld einzahlen in der Poststelle oder am Postomat mit Einzahlfunktion

  • Einzahlungen in CHF oder EUR möglich

  • Rasch verfügbares Guthaben, da die Gutschrift am gleichen Tag wie die Einzahlung erfolgt

  • Unpersönliche Karte mit eingeschränktem Kontozugriff; sie kann an Personen ohne Zeichnungsrecht übertragen werden

  • Durchgehend papierloser Prozess

  • Voraussetzung

    Um mit der PostFinance Card Pay in EUR Einzahlungen tätigen zu können, benötigen Sie ein Geschäftskonto in EUR oder ein Vereinskonto in EUR.

    Einzahlungsmöglichkeiten

    Am Postomat mit Einzahlfunktion und in Poststellen mit Euro-Akzeptanz kann Bargeld in EUR (nur Noten) sowie in CHF (Noten und Münzen) einbezahlt werden. 

  • Jahrespreis

    Die PostFinance Card Pay in EUR kostet CHF 12.– pro Jahr.

    Karteneinsatz

    Pro Monat sind bis zu 20 Einzahlungen auf das eigene Konto kostenlos. Ab 21 Einzahlungen pro Monat fallen wie bei den Einzahlungen am Postschalter mit orangem Einzahlungsschein (ESR) Kosten an.

    Kartensperrung und Kartenersatz

    Bei Verlust oder Diebstahl kann eine Kartensperrung für CHF 20.– pro Meldung sowie ein Kartenersatz für CHF 30.– pro Karte veranlasst werden.  

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren