QR-Rechnung

Seien Sie bereit für die QR-Rechnung

Ab dem 30. Juni 2020 müssen Unternehmen QR-Rechnungen zahlen können. Erfahren Sie als Rechnungsempfänger, was Sie wissen und tun müssen, um eingehende QR-Rechnungen automatisiert zahlen zu können.

Im Rahmen der Harmonisierung des Zahlungsverkehrs werden bis 2020 weitere Prozesse digitalisiert. Das Erfreuliche daran ist, dass Sie mit der Umstellung auf den ISO-20022-Standard den Grundstein für die QR-Rechnungen bereits gelegt haben.

Das Ausstellen und Bezahlen von Rechnungen wird mit der Einführung der QR-Rechnung leichter. Denn diese enthält alle Zahlungsinformationen in einem QR-Code und lässt sich digital einlesen. Treffen Sie rechtzeitig die notwendigen Vorkehrungen, damit Sie ab 30. Juni 2020 eingehende QR-Rechnungen automatisiert zahlen können. Sprechen Sie mit Ihrem Softwarepartner oder, falls Sie ein individuelles Programm verwenden, mit Ihren Softwareverantwortlichen, um diese in Ihren Umstellungsplan miteinzubeziehen.