Handyzahlung PostFinance

Mobile Zahlungsart

Mit Handyzahlung PostFinance können Ihre Kundinnen und Kunden Produkte und Dienstleistungen mit dem Handy (SMS oder Telefonanruf) bezahlen.

Handyzahlung PostFinance: mobil und schnell

  • Alternatives Inkassoverfahren

  • Vielseitig einsetzbar: am Verkaufspunkt, am Automaten, zum Guthaben aufladen, fürs Ticketing, zum Spenden usw.

  • Schnelle und garantierte Gutschrift auf Geschäftskonto

  • Einmalige Anmeldung

  • Voraussetzungen

    • Geschäftskonto
    • Zusammenarbeit mit einem technischen Partner (empfohlen)
    • Kunden müssen für die Dienstleistung PostFinance Mobile Schnellservice registriert sein, um mit dem Handy bezahlen zu können

    Technische Partner

    Name Telefon Internetseite
    NameErgonomics AG
    Telefon+41 58 311 10 00
    InternetseiteDer Link öffnet sich in einem neuen Fensterwww.ergonomics.ch
    NameiAge GmbH
    Telefon+41 43 844 61 68
    Internetseitewww.iage.ch
    NameICT Vision
    Telefon+41 31 544 64 97
    Internetseitewww.ictvision.ch
    NameMNC Mobile News Channel AG
    Telefon

    Sitz Zürich:
    +41 44 465 35 43

    Sitz Lausanne:
    +41 21 317 50 20

    Internetseitewww.mnc.ch
    NameMOBILEtechnics AG
    Telefon+41 32 328 20 00
    Internetseitewww.mobiletechnics.ch
    Namee24 AG
    Telefon+41 58 311 10 31
    Internetseitewww.e-24.ch
    Namegetunik AG
    Telefon+41 44 388 55 88
    Internetseitewww.getunik.com
    Namexsmart AG
    Telefon+41 44 956 51 22
    Internetseitewww.xsmart.ch
    Namesmarcom AG
    Telefon+41 31 721 22 22
    InternetseiteDer Link öffnet sich in einem neuen Fensterwww.smarcom.ch
    1. Der Kunde bezieht Ihr Angebot per SMS (Keyword an Kurzwahl) oder mittels Telefonanruf
    2. Der technische Partner führt eine Autorisierung bei PostFinance durch. Ist das Postkonto des Kunden gedeckt, wird der Kaufbetrag auf dem Konto des Kunden reserviert
    3. Der technische Partner leitet Ihnen die Bestellung weiter
    4. Der Kaufbetrag wird vom Postkonto Ihres Kunden auf Ihr Geschäftskonto überwiesen
    5. Ihr Kunde erhält von Ihnen das gewünschte Angebot
    • Umsatzgebühr pro ausgeführte Zahlung: Preis auf Anfrage
    • Kosten für die Dienstleistungen des technischen Partners: variabel, werden direkt vom technischen Partner in Rechnung gestellt

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren