E-Rechnung und eBill für Geschäftskunden

Digitalisieren Sie Ihren Rechnungsprozess und sparen Sie mit elektronischen Rechnungen Kosten, Zeit und Papier. Mit PostFinance können Sie Rechnungen als eBill ins E-Banking oder als E-Rechnung ins ERP Ihrer Kundinnen und Kunden senden und Rechnungen Ihrer Lieferanten direkt in Ihrer Business-Software empfangen – und dies alles aus einer Hand.

    • Auf dem eInvoicing Portal können Sie Rechnungen elektronisch versenden und empfangen sowie ihre Daten und Einstellungen für E-Rechnung selbständig verwalten. Neue E-Rechnungskunden können sich direkt online für die Dienstleistung anmelden.

      Der Link öffnet sich in einem neuen Fenster Login eInvoicing Portal

    • E-Rechnung light ist ideal, wenn Sie nur wenige Rechnungen pro Jahr versenden und keine eigene Software haben. Die Anmeldung sowie das Erfassen von Rechnungen erfolgen online.

      Der Link öffnet sich in einem neuen Fenster Login E-Rechnung light

    • Vorteile für Rechnungssteller:

      • Verkürzte Zahlungsfristen, schnellerer Zahlungseingang
      • Kosteneinsparung (geringe Versandkosten, einfaches Inkasso)
      • Papiereinsparungen
      • Hohe Datenqualität (keine ESR-Nachforschungen)
      • Bessere Zahlungsmoral der Rechnungsempfängerinnen und -empfänger und dadurch weniger Kosten und Aufwand für Mahnprozesse
      • Erfüllung eines wachsenden Kundenbedürfnisses

      Vorteile für Rechnungsempfänger:

      • Keine manuelle Erfassung der Rechnungsinhalte
      • Alle Rechnungen jederzeit elektronisch verfügbar
      • Automatisierung der Rechnungsverarbeitung
      • Zahlungsverkehr über bestehende Prozesse
      • Einfache Rückverfolgung der Aktionen
      • Kosten- und Zeiteinsparung (schnellere Prozesse/Verarbeitung)
      • Möglichkeit der elektronischen Archivierung (auf Ihren Systemen) und Weiterleitung innerhalb Ihres Unternehmens
    • Mit elektronischen Rechnungen versenden Sie als Rechnungsstellerin oder Rechnungssteller Rechnungen elektronisch direkt aus Ihrer Software oder über unser eInvoicing-Portal – entweder als E-Rechnung an die Software Ihrer Geschäftskunden oder als eBill ins E-Banking ihrer Kundinnen und Kunden. Zudem können Sie als Rechnungsempfängerin oder -empfänger Rechnungen digital in Ihrer Software empfangen und verarbeiten. So reduzieren Sie Ihren Aufwand, behalten die volle Kontrolle über Ihre Prozesse und schonen die Umwelt.
      • Im Ausland werden E-Rechnungen in der Regel nur im Bereich Business-to-Business (B2B) genutzt. Der Versand einer elektronischen Rechnung als eBill ins E-Banking von praktisch allen Banken in der Schweiz ist einzigartig.
      • Dank «Interconnect» können Sie mit PostFinance E-Rechnungen grenzüberschreitend an Unternehmen im Ausland versenden und digitale Rechnungen von diesen empfangen.
    • In der Schweiz sind im Rahmen des Versands und Empfangs von E-Rechnungen verschiedene Akteure involviert:

      • Softwarepartner bieten Business-Software (ERP) an, über die Rechnungen erstellt und verarbeitet werden können.
      • eInvoicing Provider nehmen digitale Rechnungsdaten entgegen und leiten diese an den richtigen Empfänger weiter.
      • Netzwerkpartner leiten digitale Rechnungen an die eBill-Plattform weiter, die bei 99 Prozent der Schweizer Finanzinstitute implementiert ist.
      • Finanzinstitute bieten ihren Kundinnen und Kunden Zugang zu eBill im E-Banking/ E-Finance.

      PostFinance verfügt nicht nur über ein breites Netzwerk von Softwarepartnern, die mit ihrer Software eine Schnittstelle zu PostFinance für den Versand und Empfang von digitalen Rechnungen anbieten. Vielmehr ist PostFinance E-Rechnungs-Anbieterin, Netzwerkpartnerin von eBill sowie eine bei eBill angeschlossene Bank. Sie bietet damit bei den E-Rechnungen alles aus einer Hand.

    • PostFinance bietet bei E-Rechnungen die Formate «IDOC INVOIC 01/02» und «ybinvoice 2.x» für die Übermittlung via SFTP oder Webservice an. Zusätzlich können QR-Rechnungen als PDF auf das eInvoicing-Portal hochgeladen und verschickt werden.
    • Für den Versand und den Empfang elektronischer Rechnungen fällt eine Gebühr pro Transaktion an. Die Preisstufe hängt von der Anzahl der ein- und/oder ausgelieferten E-Rechnungen pro Monat ab.
    • Ja, QR-Rechnungen können als PDF auf das eInvoicing-Portal hochgeladen und verschickt werden. Wenn Sie grössere Mengen an E-Rechnungen versenden wollen, lohnt es sich, die direkte Anbindung via Schnittstelle aus Ihrer Software zu prüfen.
    • Digitale Rechnungen können Sie als eBill direkt an das E-Banking Ihrer Kundinnen und Kunden oder als E-Rechnung direkt an die Software Ihrer Geschäftskunden senden.
    • Nein, in der Schweiz besteht keine generelle Pflicht, elektronische Rechnungen anzubieten. Der Versand und Empfang von Rechnungen auf elektronischem Weg empfiehlt sich jedoch aus Sicht der Kosten- und Prozessoptimierung sowie im Hinblick auf die Ökologie.
    • Bei PostFinance verwalten Sie Ihre E-Rechnungen ganz einfach auf dem eInvoicing-Portal, das zahlreiche nützliche Features bietet. So können Sie zum Beispiel Rechnungsempfänger suchen und individuelle Einstellungen selbst im Self-Service anpassen.
      • Über 100 Softwares bieten eine standardisierte Schnittstelle für den Versand von E-Rechnungen und eBill via PostFinance an. Die Liste der Softwarepartner wächst ständig.
      • Wenn Sie SAP oder eine Individuallösung im Einsatz haben, kann eine individuelle Schnittstelle zu PostFinance gebaut werden.
      • Sie profitieren von einer kostenlosen Beratung und unserem Support. In der Preisstufe bis zu 1’000 Rechnungen pro Monat fallen bei monatlichen Transaktionen im Wert von 8 Franken keine Kosten an.
      • Die Nutzung des eInvoicing-Portals ist kostenlos.
      • PostFinance unterstützt Sie kostenlos bei der Gewinnung von neuen eBill-Empfängerinnen und -Empfängern mit den Webservices «Look-Up» sowie «Anmeldung beim Rechnungssteller».
    • Idealerweise verfügen Sie über eine Software, in der Sie Ihre Rechnungen erstellen und via Schnittstelle zu PostFinance versenden können. Sie können aber auch QR-Rechnungen erstellen und diese als PDF via eInvoicing-Portal versenden.
    • Der Vorsteuerabzug funktioniert genau gleich wie bei Rechnungen auf Papier.

Newsletter

Alles über E-Rechnung und eBill für Rechnungssteller und -empfänger

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren