Testing

Nachfolgend finden Sie Informationen über die Testmöglichkeiten und ‑angebote von PostFinance. Testen Sie Ihre Software in zwei Schritten.

Schritt 1: Testplattform PostFinance

Auf der Testplattform von PostFinance lassen sich die neuen Datenformate des ISO-20022-Standards sämtlicher PostFinance-Produkte ausführlich und unkompliziert auf ihre Qualität hin überprüfen.

Dieses Angebot ist für alle Kunden verfügbar und auf heterogene Systemumgebungen ausgerichtet.

Schritt 2: Produktiver Kundentest

Haben Sie die Validierung über die Testplattform abgeschlossen, steht Ihnen ein Systemtest zur Verfügung. Der produktive Kundentest dient dazu, die Arbeitsabläufe «End to End» zu testen und stellt sicher, dass die eingelieferten Zahlungsaufträge bzw. Lastschriften bei der Produktivaufnahme verarbeitet werden können. Das produktive Kundentestsystem dient jedoch nicht der Prüfung sowie Kontrolle von Stammdaten.

Es ist Ihnen möglich, Aufträge bis zu einer Grösse von maximal 100 Transaktionen anzuliefern. Testläufe im ISO 20022XML Format können vollumfänglich und somit «End-to-End» von der Initialisierung des Auftragsfiles bis hin zum Erhalt der Zahlungsavisierung durchgeführt werden. Der Systemtest kann für alle genutzten Produkte verwendet werden (EZAG, ESR, ASR, CH-DD, SEPA-DD).

Testauslieferung von produktiven Daten

Bei der Nutzung dieses Testangebots ist es das Ziel, eine Testauslieferung auf Basis der bestehenden produktiven Daten zu erhalten. Hierzu werden die verarbeiteten Daten aus der Produktion nochmals als Testfile im gewünschten Format und entsprechenden Kanal zugestellt.

Falls Sie Testdaten anliefern möchten, bitten wir Sie, sich vorgängig mit dem Kontaktcenter «Elektronische Dienstleistungen» oder Ihrem Kundenberater in Verbindung zu setzten: 
Telefon: +41 848 848 424 (im Inland max. CHF 0.08/Min.)

ESR Belegtest

Der Belegtest dient dazu, die Qualität der einzelnen eingereichten Belege zu testen. Wenn mindestens 30 Belege eingereicht werden, können diese eingelesen werden und der Kunde erhält auf Wunsch eine Fileauslieferung. Der Belegtest empfiehlt sich insbesondere vor dem ersten Belegversand.

Details zum produktiven Kundentest, der Testauslieferung von produktiven Daten sowie dem Belegtest entnehmen Sie dem Handbuch «Produktiver Kundentest».