Diese Seite hat eine durchschnittliche Bewertung von %r von maximal 5 Sternen. Total sind %t Bewertung vorhanden.
Bewertung (%t)
Lesezeit 2 Minuten Lesezeit 2 Minuten
Erstellt am 12.11.2018

Ein flexibles Büro dank SmartBusiness

Von der Offert- über die Rechnungsstellung bis hin zur Kontrolle offener Rechnungen: Mit PostFinance SmartBusiness wickeln KMU ihre Debitoren und Kreditoren einfach über eine Onlineplattform ab.

Administrative Aufgaben sind für viele KMU ein nötiges Übel. Wer sich lieber aufs Kerngeschäft und auf seine Kunden fokussiert, kann sich den Geschäftsalltag mit einer Software wie PostFinance SmartBusiness vereinfachen. Die modular aufgebaute Onlineplattform wurde als Lösung speziell für kleine und mittlere Unternehmen entwickelt. Sie ist einfach in der Handhabung und bietet den Vorteil, dass sie browserbasiert ist. So sind weder IT-Installationen noch Wartungsarbeiten notwendig. Dafür kann man unabhängig von Ort und Zeit mobil darauf zugreifen. Besonders praktisch ist sie, da der Zahlungsverkehr auf ISO 20022 umgestellt ist: SmartBusiness ist ISO-ready. Wer das Tool für die Rechnungs- und Offertenerstellung sowie das Kreditoren- und Debitorenmanagement allgemein nutzt, muss sich keine Gedanken machen, wie er auf den neuen Standard wechselt. Die Anpassungen werden automatisch vorgenommen.

So individuell wie die Bedürfnisse ist das Angebot

Mit SmartBusiness können Firmen die Digitalisierung ihrer Buchhaltung vorantreiben. Unternehmen stehen dabei zwei Pakete zur Auswahl. Mit dem Basic-Abo sind die Produkt-, Dienstleistungs- und Kundenverwaltung, die Offert- und Rechnungserstellung sowie Debitorenfunktionen mit direkter Verbuchung der Zahlungseingänge möglich. Das Advanced-Abo bietet zusätzlich eine Projektverwaltung und eine Zeiterfassung für Mitarbeitende. Mit der Zusatzoption Kreditorenmanagement stehen zudem die Ausgabenerfassung inkl. PDF-Beleg, die Generierung von pain.001-Zahlungsfiles sowie der Abgleich von Kontoauszügen mit pendenten Ausgaben zur Verfügung.

SmartBusiness deckt somit die gesamte Kette an Aufgaben des Debitorenmanagements und wahlweise der Kreditorenbuchhaltung ab. Die Software unterstützt bei der Offertenerstellung und der Rechnungserstellung. Sie schafft einen Überblick über offene Abrechnungen und Forderungen. Und sie hilft Unternehmen, ihre Liquidität zu sichern sowie Zahlungsziele im Blick zu behalten. 

SmartBusiness kostenlos testen

Wer sich unter Der Link öffnet sich in einem neuen Fenster smartbusiness.postfinance.ch anmeldet, kann das Tool 30 Tage lang kostenlos testen und sich selbst davon überzeugen, wie einfach sich beispielsweise Rechnungen erstellen lassen. Das Testabo kann in ein Paket nach Wahl umgewandelt werden. Ein Upgrade ist jederzeit möglich. Gekündigt werden kann auf jedes Monatsende. Wird ein Abo abgeschlossen, verbindet PostFinance den Account mit dem Geschäftskonto. Jetzt müssen nur noch die Kontakte einmalig erfasst bzw. importiert werden und schon geht es los.

Sie können die Seite mit 1 bis 5 Sternen bewerten. 5 Sterne ist die beste Bewertung.
Bewertung (%t)

Das könnte Sie ebenfalls interessieren