Diese Seite hat eine durchschnittliche Bewertung von %r von maximal 5 Sternen. Total sind %t Bewertung vorhanden.
Bewertung (%t)
Lesezeit 2 Minuten Lesezeit 2 Minuten
Erstellt am 31.10.2019

Aussenhandel: So verhalten sich Schweizer KMU bei der Internationalisierung

Wo und wie sind Schweizer Unternehmen im Aussenhandel besonders erfolgreich? Und welche Herausforderungen haben KMU im Vergleich mit grösseren Unternehmen? Eine Studie liefert Antworten.

Der Aussenhandel ist für die Schweiz mit einem kleinen Binnenmarkt existenziell. Was Schweizer Unternehmen im Auslandsgeschäft besonders auszeichnet und wo sie besonders erfolgreich sind, zeigt die Studie «Swiss International Entrepreneurship Survey» (SIES). Die Umfrage aus dem Jahr 2016 beleuchtet zudem die unterschiedlichen Herausforderungen von KMU im Vergleich zu grösseren Unternehmen und sogenannten Born Global, die bereits bei der Gründung international tätig sind.

Die SIES geht im Detail folgenden Fragestellungen nach: 

  • Wie ist das Internationalisierungsverhalten von Schweizer KMU im globalen Kontext?
  • Welches sind die Gründe und Voraussetzungen für die Internationalisierung
  • Wie wird die Internationalisierung umgesetzt und was sind die Hindernisse?
  • Welche Erfolgsfaktoren gibt es?
Sie können die Seite mit 1 bis 5 Sternen bewerten. 5 Sterne ist die beste Bewertung.
Bewertung (%t)

Das könnte Sie ebenfalls interessieren