Diese Seite hat eine durchschnittliche Bewertung von %r von maximal 5 Sternen. Total sind %t Bewertung vorhanden.
Bewertung (%t)
Lesezeit 2 Minuten Lesezeit 2 Minuten
Erstellt am 06.03.2019

Pionierarbeit kann jeder Mitarbeitende leisten

PostFinance entwickelt sich zum Digital Powerhouse. Welche Rolle dabei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zufällt und weshalb pionierhaftes Verhalten so wichtig ist, schildert Gabriela Länger, Leiterin Arbeitswelt von PostFinance, im Interview.

Welche Aufgabe kann jede Mitarbeiterin, jeder Mitarbeiter übernehmen, um PostFinance zum Digital Powerhouse zu machen?

Gabriela Länger, Leiterin Arbeitswelt PostFinance: PostFinance hat sich zum Ziel gesetzt, ein Digital Powerhouse und die Nummer 1 der digitalen Banken in der Schweiz zu werden. Wir wollen bei jedem Kontaktpunkt das bestmögliche Erlebnis für unsere Kunden schaffen. Dafür bringen wir einerseits bereits gute Voraussetzungen mit. Andererseits müssen wir uns verändern und weiterentwickeln – in unserem Mindset und unseren Kompetenzen, aber auch der Art und Weise, wie wir arbeiten. 

Was zeichnet für dich persönlich pionierhafte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus?

Mitarbeitende, die neugierig und kritisch sind und entschlossen handeln. Zudem müssen Pioniere Rückschläge wegstecken und Frustrationen überwinden. Ich denke also an Kolleginnen und Kollegen, die keine Angst vor Fehlern haben und etwas wagen, auch wenn sie nicht genau wissen, was dabei herauskommt. Wichtig ist, dass sie «die PS auf die Strasse bringen» und nicht nur fantasieren. Ich bin mir aber auch bewusst, dass pionierhaftes Verhalten auch eine Kultur bedingt, in der Irrtümer zulässig sind, in der man aus Fehlern lernt und in der Umsetzungsstärke honoriert wird. 

In welchen Bereichen braucht PostFinance Pioniere?

Wir benötigen in jedem Bereich Menschen, die eine Vorreiterrolle einnehmen. Pionierarbeit kann jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter leisten, egal welcher Funktionsstufe oder welchem Bereich sie angehören. Aktuell suchen wir insbesondere im IT-Bereich Fachkräfte: Business Engineers und Projektmanager, die diesen Pioniergeist an den Tag legen und mit uns den Weg zum Digital Powerhouse aktiv mitgestalten.

Welche Pionierarbeiten bei PostFinance haben dich in der letzten Zeit am meisten beeindruckt?

Vor wenigen Wochen wurde die erste Hypothekenvergleichsplattform der Schweiz, Valuu, lanciert. Sie wurde in Rekordzeit mittels agiler Arbeitsmethoden entwickelt und mit enorm viel Teamgeist realisiert. Das hat mich beeindruckt. Genauso stolz bin ich auf unsere Fortschritte im Bereich Digital Transformation. Und ich freue mich immer, wenn Mitarbeitende über den Tellerrand schauen, Aufgaben anpacken und Verantwortung übernehmen.

Müssen jetzt alle Mitarbeitenden ein Steve Jobs werden?

Beim Thema Pioniere geht es nicht darum, dass alle zu Visionären und Erfindern werden. Wir wünschen uns aber sehr wohl Mitarbeitende, die Pioniergeist an den Tag legen, d.h. Mitarbeitende, die offen und engagiert sind, die sich vernetzen und beim Lösen ihrer Aufgaben mutig und entschlossen handeln. 

Über Gabriela Länger

Gabriela Länger ist seit November 2017 bei PostFinance Leiterin Arbeitswelt und Mitglied der Geschäftsleitung. Mit der Arbeitswelt trägt sie die Verantwortung für die beiden Bereiche Personal und Logistik. 

Sie können die Seite mit 1 bis 5 Sternen bewerten. 5 Sterne ist die beste Bewertung.
Bewertung (%t)

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren