Diese Seite hat eine durchschnittliche Bewertung von %r von maximal 5 Sternen. Total sind %t Bewertung vorhanden.
Bewertung (%t)
Lesezeit 3 Minuten Lesezeit 3 Minuten
Erstellt am 21.05.2019

Mit den neusten IT-Technologien arbeiten? Bei uns kannst du das!

Das lässt das IT-Herz höherschlagen: Bei PostFinance kennen die IT-Spezialistinnen und IT-Spezialisten die neusten Technologien nicht nur vom Hören-Sagen. Sie arbeiten mit ihnen. Reine Open-Source-Systeme, Container-Technologien sowie die Blockchain-Technologie sind nur drei Beispiele.

Genug von veralteten, proprietären IT-Technologien? Die IT von PostFinance scannt laufend die Hot-Tech-Trends und geht beim Einsatz der IT-Technologien immer wieder mutige Wege – was für ein Finanzinstitut dieser Grösse keine Selbstverständlichkeit ist. Für IT-Spezialistinnen und IT-Spezialisten, die mit neusten Technologien arbeiten wollen, bietet dieses Umfeld spannende Möglichkeiten und Perspektiven, wie folgende Beispiele zeigen.

Hot-Tech 1: Cloud-Technologien in der Infrastruktur

In der IT-Infrastruktur bekennt sich PostFinance seit Langem zu Open-Source-Technologien. So hat das Finanzinstitut beim Aufkommen der Programmiersprache Java als eines der ersten in der Branche businesskritische Kernbankensysteme wie das Kartengeld auf Linux migriert. Aktuell geht die Open-Source-Entwicklung in Richtung Cloud Native Computing – ein Ansatz, der sicherstellt, dass Anwendungen auf Microservices beruhend und cloudbasiert entwickelt werden. Dabei setzt PostFinance stark auf den Open-Source-Technologiestack der Der Link öffnet sich in einem neuen Fenster Cloud Native Computing Foundation.

Schon heute bilden State-of-the-Art-Open-Source-Technologien bei verschiedenen Softwareprojekten die Grundlage für Komponenten im Kernbankensystem sowie im Onlinekanal von PostFinance. Als aktuellste Beispiele integriert PostFinance ElasticSearch als Back-End einer Transaktionsspeicherlösung und Kafka zusammen mit Spark als Streaming- und Analytics-Komponente für Fraud-Analyse. Im Weiteren bilden Kubernetes sowie Open-Source-Monitoring-Tools die Basis für die Runtime und den Betrieb unserer geschäftskritischen Applikationslandschaft.

Ganz konkret nutzt das IT-Infrastruktur-Team unter anderem Kubernetes als Runtime für Docker Container sowie Prometheus, Grafana, OpenTracing sowie Splunk für Observability. Und für die Automatisierung der Infrastruktur werden die Open-Source-Tools Puppet, Ansible, Terraform und Vault herangezogen; Back-End-APIs für die Infrastrukturautomatisierung und Selfservice schreibt das Team mit Go, gRPC und ETCD.

Hot-Tech 2: Container-Technologien für die Entwicklung von Businessanwendungen

Auch bei der Entwicklung von Businessapplikationen arbeiten die IT-Fachleute von PostFinance mit reinen Open-Source-Technologien. Einen wichtigen Stellenwert hat hierbei die Containerisierung. Auf der Basis von Kubernetes – einer Cloudplattform, über die Docker Container laufen – greifen die Entwickler im Selfservice auf Ressourcen zu und konfigurieren diese dann entsprechend ihren Bedürfnissen. Anschliessend verpacken sie die Microservices in Container. Was das den IT-Entwicklern bringt? Durch die Flexibilität, die Container und deren Orchestrierung mit Kubernetes ermöglichen, können sie als Team eigenverantwortlicher und agiler arbeiten – und neue Funktionen, Services und Fixes schneller einführen. Dadurch lassen sich die Releasezyklen bei der Entwicklung neuer Anwendungen verkürzen.

Hot-Tech 3: Blockchain-Technologie

Seit mittlerweile dreieinhalb Jahren hat PostFinance ein Blockchain-Team, das zwar immer noch klein ist, aber immer grösser wird. Mittlerweile werden bald zehn Personen daran arbeiten, Blockchain-Anwendungen zu lancieren und auf den Markt zu bringen. Für IT-Spezialistinnen und IT-Spezialisten ist dies keine alltägliche Herausforderung: Zwar ist eine einfache Blockchain zur Anwendung auf dem eigenen Laptop schnell geschrieben. Im Bankenumfeld hingegen braucht es weit mehr. Vorgegebene Wege gibt es kaum. Vielmehr muss sich das Team Grundlagenwissen erarbeiten und sich Schritt für Schritt an Lösungen herantasten. Bereits erfolgreich ins Leben gerufen wurde zum Beispiel das Blockchain-Pilotprojekt B4U, das eine vereinfachte Stromabrechnung ermöglicht.

Du willst bei PostFinance mit den neusten IT-Technologien arbeiten? Wir freuen uns auf deine Bewerbung.

Sie können die Seite mit 1 bis 5 Sternen bewerten. 5 Sterne ist die beste Bewertung.
Bewertung (%t)

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren