Diese Seite hat eine durchschnittliche Bewertung von %r von maximal 5 Sternen. Total sind %t Bewertung vorhanden.
Bewertung (%t)
Lesezeit 2 Minuten Lesezeit 2 Minuten
Erstellt am 13.02.2020

DevOps: Wie die EnTe die Delivery Teams zum Schwimmen bringt

Eine Ente ist ein Wasservogel. Aber nicht nur: Mit EnTe werden auch «Enabling Teams» bezeichnet. Bei PostFinance kommen sie im Rahmen von DevOps zum Einsatz – einer Denkhaltung, die auf dem Weg zum agilen Unternehmen eine zentrale Rolle spielt. Am «Swiss Testing Day 2020» erfahren Interessierte mehr dazu.

DevOps ist eine Philosophie oder eine Denkhaltung, in der alle Teams – allem voran die Entwicklungs-, Test- und Operations-Teams – gemeinsam an der Entwicklung und Bereitstellung von Software arbeiten und sich auf einen stabilen Betrieb fokussieren. Damit soll die Organisation Software schneller und in besserer Qualität bereitstellen und so Geschäftsziele rascher erreichen. Auf dem Weg zum agilen Unternehmen hat PostFinance in den letzten Jahren viel DevOps-Know-how aufgebaut und aufgrund von Experimenten wichtige Erkenntnisse gewonnen. Dieses Know-how wird laufend praxisnah aufgebaut, erweitert und regelmässig geteilt. 

PostFinance am «Swiss Testing Day»

Das Austauschen von Know-how ist denn auch ein wichtiger Grund, warum PostFinance jeweils am «Swiss Testing Day», der Partnerkonferenz von «DevOps Fusion», präsent ist – dieses Jahr mit dem Thema «Wie unsere EnTe die Delivery Teams zum Schwimmen bringt». An seinem Inputreferat zeigt Roger Reisch, IT-Projektleiter bei PostFinance, auf, dass die klassischen Bausteine Schulung, Beratung und Coaching beim Wandel zur Agilität für viele Teams nicht mehr ausreichen. Und er schildert, wie PostFinance darauf reagiert: zum Beispiel mit dem Einsatz eines Enabling Team (EnTe) und der Skalierung via Community of Practice. Erklärtes Ziel ist es, zuerst eine Continuous Integration und dann eine Continuous Delivery Pipeline so im Team zu etablieren, dass die Software-Qualität jederzeit sichergestellt werden kann. Auf den Aufbau, das Vorgehen und die erreichten Ziele geht er dabei ebenso ein wie auf die Stolpersteine, die Umwege und Rutschpartien. 

Über den «Swiss Testing Day»

Der Der Link öffnet sich in einem neuen Fenster «Swiss Testing Day» ist eine Partnerkonferenz von «DevOps Fusion». Beide Anlässe finden am 18. März 2020 in der Samsung Hall in Zürich statt. Referenten von nationalen und internationalen Unternehmen beleuchten Themen rund um DevOps – sei es aus Sicht des Managements oder der Technik. Teilnehmen werden namhafte Unternehmen wie GetYourGuide, die Schweizer Armee, GitHub oder Delivery Hero. Und auch PostFinance ist mit einem Stand (inkl. interaktivem Game) und zwei Referaten dabei. Wir freuen uns auf einen spannenden Austausch und erfrischende Gespräche.

Sie können die Seite mit 1 bis 5 Sternen bewerten. 5 Sterne ist die beste Bewertung.
Bewertung (%t)

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren