Innovationsstorys

Successes und Fails

From Epic Fails, to Happy Failures, to No-Need Fails, to Failures by Following Management: Im Innovationsbereich gehen Erfolge und Misserfolge Hand in Hand.

Success

Erfolgsgeschichten im Innovationsumfeld entstehen meistens nicht in kurzer Zeit und auch nicht immer wie erwartet. Erfolg ist dabei in diesem Kontext auch eine Definitionsfrage (per se bedeutet das Wort Innovation: «Etwas Neues erfolgreich wirtschaftlich umgesetzt»). Ist der Erfolg vorhanden, wenn die Geschäftsidee am Markt umgesetzt ist oder erst, wenn der erarbeitete Businessplan erreicht wird? Klar ist, dass Innovationserfolge dazu beitragen sollen, den Kundennutzen zu erhöhen, die Bedürfnisse des Kunden zu befriedigen und somit jetzige oder zukünftige Probleme zu lösen. Dies wiederum sichert die Zukunft unseres Unternehmens und bildet die Basis für zukünftige Erträge. Wir haben uns entschieden Innovations-Erfolgsgeschichten aus verschiedenen Ecken und in verschieden Maturitäten zu erwähnen und diese laufend zu ergänzen oder neu zu definieren. Natürlich liegt der Fokus aus Sicht von PostFinance hier auf dem Horizont 3 der Innovationsvorhaben. 

Folgende Innovationsvorhaben haben den Innovationsprozess im PFLab erfolgreich durchlaufen.

Ormera

Von der Mitarbeiteridee über Open Innovation mit anderen Corporates (ewb, ABB) zum lauffähigen Geschäftsmodell im Energiemarkt als ausgegründetes Startup (Company-Builder). Verknüpfung von neuen gesetzlichen Rahmenbedingungen im Energiegesetz mit Lösungsansätzen aus Technologien wie IoT und Blockchain. Ormera befindet sich aktuell in der Accelerator-Phase.

Tilbago 2.0

«Intelligente Online-Inkasso-Lösung (Robo-Inkasso)»
Vom Bedürfnis aus dem Betreibungsmarkt und den neuen gesetzlichen Möglichkeiten (eSchKG) zum unabhängigen Startup mit der modernsten automatisierten Betreibungsplattform. Ausgezeichnet mit einem Award für die vorbildlichste Zusammenarbeit zwischen einem Lab (Corporate) und einem Startup (2019).

Blockchaininfrastruktur

Aufbau einer gemeinsamen Blockchaininfrastruktur und eines Angebots von Post und Swisscom. Es laufen etablierte Fälle auf der Infrastruktur, sie steht aber auch für jegliche Proof of Concepts zur Verfügung. 

PostFinance Autoversicherung

Zusammen mit dem Startup TONI Digital Insurance Solutions AG wurde ein «gelbes» Motorfahrzeugversicherungs-Produkt entwickelt.

TWINT

Das ursprüngliche von PostFinance gegründete Startup ist heute das bekannteste bargeldlose Zahlungssystem für Smartphones in der Schweiz.

Valuu

Diverse Ideen für den Immobilienbereich (Proptech) wurden im Innovationsprozess geprüft, bevor die Hypothekenvermittlungsplattform Valuu entstand. Die Plattform hilft, zeit- und ortsunabhängig die beste Finanzierung für das Eigenheim zu finden, und vergleicht Hypotheken unterschiedlicher renommierter Anbieter.

PFLab

Auch das PFLab selbst ist eine eigenständige Innovationsstory. Aufgebaut wurde es, um bei der Lancierung interner Geschäftsideen zu unterstützen. Heute steht das Innovationslabor für Open Innovation bei PostFinance – eine Philosophie, mit der Zukunftsthemen erkannt, greifbar gemacht und vorwärtsgetrieben werden.

Fails

Häufiger hört man von den Misserfolgen im Umfeld von Innovation. Dabei sind Misserfolge, der geläufige englische Begriff dafür ist «Fails», keine negativen Begleiterscheinungen, die es zu verhindern gilt. Es soll nicht gescheitert werden, um zu scheitern, sondern um aus den Erkenntnissen zu lernen. Die Learnings führen zu Änderungen und Abbrüchen, allerdings in kurzer Zeit und mit wenig Ressourcen. Häufiges und schnelles Lernen bildet die Basis für zukünftige Erfolge in der Innovation. Um Learnings aus nicht realisierten Innovationsvorhaben immer wieder in Erinnerung zu rufen, hat das PFLab ein Buch mit allen im Innovationsprozess abgebrochenen Geschäftsideen der letzten Jahre veröffentlicht. Somit können auch andere davon profitieren und werden animiert, uns für weiterführende Ideen zu kontaktieren.

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren