Wir als Unternehmen

Wir handeln verantwortungsvoll

Wir sind uns unserer Vorbildfunktion bewusst und etablieren uns als verantwortungsvolles Unternehmen. Dabei achten wir nicht nur auf die Umwelt, sondern übernehmen als Arbeitgeberin auch gesellschaftliche Verantwortung. Neben der bis 2040 angestrebten Klimaneutralität sind deshalb die Diversität und Vereinbarkeit von Beruf und Familie zentral.

  • Die Schonung natürlicher Ressourcen ist nicht nur eine wirtschaftliche Notwendigkeit, sondern trägt vielmehr dazu bei, die Wettbewerbsfähigkeit und Glaubwürdigkeit von PostFinance zu stärken. PostFinance verfügt über einen entsprechenden Massnahmenkatalog, den das Unternehmen mit dem Ziel ausbaut, seinen Fussabdruck in den nächsten Jahren zu reduzieren.

    Gezieltes Umweltmanagement

    Das Umweltmanagementsystem (UMS) von PostFinance orientiert sich an der Umweltmanagementnorm ISO 14001. Damit koordiniert und steuert PostFinance umweltrelevante Aktivitäten und setzt ihre Umweltpolitik auf Basis definierter Umweltziele in die Tat um.

    Aktive CO2-Reduktion

    Zur Deckung des Strombedarfs in den Rechenzentren bezieht PostFinance Zertifikate für 100 Prozent erneuerbare Wasserkraft. PostFinance spart zudem aktiv CO2 ein, indem sie umweltfreundliche Anlagen betreibt, Systeme laufend optimiert, bei der Elektro- und Heizenergie zunehmend auf erneuerbare Energien setzt und für die Beschaffung von Personenwagen CO2-Ausstosslimiten festsetzt. Um die Nutzung des öffentlichen Verkehrs für ihre Mitarbeitenden attraktiver zu machen, bietet ihnen PostFinance Anreize wie ein kostenloses Halbtax-Abo oder ein ermässigtes GA.

    Sparsamer Umgang mit Wasser

    PostFinance setzt sich für einen sparsamen Umgang mit Wasser ein und ergreift Massnahmen, um dessen Verbrauch aktiv zu reduzieren. So nutzt PostFinance AquaClics und setzt am Standort Engehalde auf Trockenreinigung.

    Reduzierter Papierverbrauch

    Seit 2007 druckt PostFinance Kundendokumente, Werbeunterlagen und interne Drucksachen wenn immer möglich auf FSC-Papier. Zudem pflegt das Finanzinstitut einen sparsamen Umgang mit Papier. Dank internen Richtlinien, der Einführung von Sammelsendungen und nicht zuletzt von E-Finance konnte PostFinance den Papierverbrauch reduzieren.

  • Die einzigartige Kultur bei PostFinance ist entscheidend für den Unternehmenserfolg. Hier arbeitet man mit Pioniergeist, begegnet sich auf Augenhöhe und wird gefördert. Bei PostFinance arbeiten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ausserdem zeitgemäss: Moderne Arbeitsplätze, Homeoffice und flexible Arbeitszeiten setzen die Rahmenbedingungen, damit das Berufs- und Privatleben optimal miteinander vereinbart werden können.

    Die Investition in Ausbildungsplätze ist PostFinance wichtig. Das Competence Center for Young Professionals (CCYP) ist die Talentschmiede für ICT-Berufe (Informations- und Kommunikationstechnologie) beim Finanzinstitut und sorgt in diesem Kontext für einen kontinuierlichen Nachschub von qualifizierten Arbeitskräften. Nach dem interdisziplinären Ansatz bildet das Lernenden-Center die zukünftigen Profis in Informatik, Mediamatik, Interactive Media Design und KV aus. Das CCYP wurde im August 2018 mit der Auszeichnung «Great Place to Start» als einer der besten Lehrbetriebe der Schweiz geehrt.

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren