Due Diligence

Die wirtschaftlichen, steuerlichen und finanziellen Verhältnisse von PostFinance

Due Diligence bedeutet die sorgfältige Prüfung und Analyse eines Unternehmens, insbesondere im Hinblick auf die wirtschaftlichen, rechtlichen, steuerlichen und finanziellen Verhältnisse. Bei PostFinance beinhaltet diese insbesondere folgende Kernpunkte: Know Your Customer (KYC), die Einhaltung der Anti-Geldwäschereibestimmungen und die Patriot Act Zertifizierung.

  • Know your customer ist eine vorgeschriebene Legitimationsprüfung zur Verhinderung von Geldwäscherei. Die PostFinance AG hat ihren Hauptsitz in Bern, Schweiz und wird durch die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht FINMA beaufsichtigt. Die Bestätigung der Bankbewilligung kann auf der Webseite der FINMA eingesehen werden. Der neuste Geschäftsbericht der PostFinance AG, die Liste der aktuellen Geschäftsleitungsmitglieder sowie weitere Informationen zur PostFinance AG finden Sie auf dieser Webseite.

  • Die Schweiz ist Mitgliedstaat der Financial Action Task Force (FATF) und hat Gesetze und Regularien erlassen, um die Anti-Geldwäscherei-Grundsätze der FATF (als auch der EU) zu implementieren. Das Ziel dieser Gesetze ist es, Geldwäscherei und potenzielle Terrorismusfinanzierung aufzuspüren respektive zu verhindern.

    Die PostFinance AG verfügt über ein Anti-Geldwäscherei-Programm, um sowohl den Anforderungen der schweizerischen Anti-Geldwäscherei-Vorschriften, den Vorgaben des Konzerns innerhalb der Bank als auch allen lokalen Gesetzen, Regularien und Richtlinien bezüglich der Verhinderung von Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung wie auch Finanzkriminalität zu entsprechen. Dieses Anti-Geldwäscherei-Programm beinhaltet schriftliche Richtlinien und Verfahren, einen zu bestellenden verantwortlichen Anti-Geldwäscherei-Beauftragten, regelmässige Schulungen der relevanten Mitarbeiter und eine unabhängige Revision zur Überprüfung dieser Richtlinien und Prozesse. Weitere Details diesbezüglich können dem Der Link öffnet sich in einem neuen Fenster Anti-Geldwäscherei-Fragebogen (PDF, englisch) entnommen werden.

  • Gemäss dem USA Patriot Act und den vom U.S. Finanzministerium erlassenen Final Rules muss eine U.S. Bank oder ein U.S. Broker-Dealer in Securities («Covered Financial Institution») bestimmte Informationen von jeder «Ausländischen Bank» erhalten, mit der ein Korrespondenzbankkonto unterhalten wird.

    Die Final Rules sehen die Möglichkeit vor, dass ein Institut eine globale Zertifizierung auf seiner Website bereitstellen kann. Davon hat die PostFinance AG Gebrauch gemacht. Diese globale Zertifizierung kann jedes Finanzinstitut abrufen, das der Auffassung ist, von der PostFinance AG eine Patriot Act Zertifizierung zu benötigen. Bitte nutzen Sie diese Der Link öffnet sich in einem neuen Fenster Zertifizierung (PDF, englisch), und verzichten Sie auf die Anforderung eines gesonderten Zertifizierungsformulars bei der PostFinance AG.