News

LEND übernimmt Lendico und geht Kooperation mit PostFinance ein

PostFinance und die Switzerlend AG – Muttergesellschaft der Crowdlendingplattform LEND.ch – haben sich auf eine enge Partnerschaft verständigt: LEND übernimmt die PostFinance-Tochter Lendico Schweiz AG komplett, im Gegenzug beteiligt sich die Finanzdienstleisterin an LEND und bringt ihre starke Marke in die Kooperation ein. Über den Kaufpreis und die Beteiligungsverhältnisse wurde Stillschweigen vereinbart.

Mit dem Kauf des KMU-Kreditmarktplatzes Lendico startet LEND die Konsolidierung im Schweizer Crowdlending-Markt. Zusätzlich gehen der schnellwachsende Crowdlending-Anbieter und PostFinance eine enge Partnerschaft ein, zunächst mit Fokus auf das KMU-Geschäft.

Starkes Unternehmen in jungem Markt

Die Akquisition ist die erste dieser Art im jungen Schweizer Markt für Peer-to-Peer-Lending. Florian Kübler, Gründer und CEO von LEND, dazu: «Wir freuen uns, mit einer starken Partnerin unser alternatives Finanzierungsangebot noch mehr Schweizerinnen und Schweizern bekannt und zugänglich zu machen.» Michel Lalive, ebenfalls Gründer von LEND, ergänzt: «Die letzten Jahre haben gezeigt, dass Crowdlending eine echte Alternative zu klassischen Bankkrediten ist. Jetzt ist es an der Zeit, dass starke Unternehmen entstehen und wir das Angebot richtig skalieren.»

Das Beste von beiden

PostFinance setzt mit der Kooperation LEND noch stärker auf das Thema Crowdlending. Dazu Hansruedi Köng, CEO von PostFinance: «Wir haben den Trend hin zu Plattform-basiertem Banking und Crowdlending früh erkannt und sind von dessen Potenzial überzeugt. Damit wir das Crowdlending in den Massenmarkt heben können, müssen die verschiedenen Player aber ihre Kräfte bündeln und ihre jeweiligen Stärken einbringen. Diesbezüglich ergänzen sich LEND als etabliertes Fintech-Unternehmen und PostFinance mit ihrer Vertriebskraft ausgezeichnet.»

Die Übernahme erfolgt per 28. Mai 2019, wobei es anschliessend einige Wochen dauern wird, bis die Integration vollständig abgeschlossen ist.

Kontakte

LEND: Florian Kübler, CEO, +41 79 318 46 52

PostFinance: Richard Pfister, Mediensprecher, +41 58 338 30 32