Press Release

Einfaches Debitorenmanagement für Kleinunternehmen: PostFinance SmartBusiness

von

PostFinance will Unterbrüche in den Finanzprozessen von Unternehmen beseitigen. Aus diesem Grund hat die Finanzdienstleisterin im August 2015 ein Instrument zum effizienten und professionellen Debitorenmanagement lanciert: PostFinance SmartBusiness. Die Onlineplattform erleichtert Kleinunternehmen die Abwicklung ihrer Debitoren; von der Offert- über die Rechnungsstellung bis hin zur Kontrolle der offenen Debitoren. Dies entlastet sie bei der Verwaltung ihrer Finanzen, wodurch ihnen mehr Zeit für ihr Kerngeschäft bleibt.

Marktanalysen zeigen, dass insbesondere bei Kleinunternehmen ein grosses Bedürfnis nach einfachen Tools für ein professionelles Debitorenmanagement besteht. In der Schweiz gibt es bisher jedoch noch wenige solche Lösungen. PostFinance füllt diese Lücke und unterstützt mit PostFinance SmartBusiness Kleinunternehmen bei administrativen Büroarbeiten. Durch das einmalige Erfassen oder Importieren von Kunden- und Produktdaten kann beispielsweise der Aufwand für die Offert- und Rechnungsstellung deutlich reduziert werden. So lassen sich Offerten mit wenigen Klicks erstellen und per E-Mail oder Post versenden. Kommt das Geschäft zustande, können die Offerten direkt in Rechnungen umgewandelt werden. Die anschliessenden Zahlungseingänge lassen sich direkt verbuchen und automatisch mit den offenen Debitoren abgleichen.

30 Tage kostenlos testen

PostFinance SmartBusiness kann 30 Tage lang kostenlos getestet werden. Anschliessend stehen zwei verschiedene Pakete zur Verfügung: PostFinance SmartBusiness Basic (15.- Franken pro Monat, exkl. MwSt.) enthält Produkt-, Dienstleistungs- und Kundenverwaltung, Offert- bis Rechnungserstellung sowie Debitorenfunktionen mit direktem Abgleich der Zahlungseingänge. PostFinance SmartBusiness Advanced (19.90 Franken pro Monat, exkl. MwSt.) enthält darüber hinaus eine Zeiterfassung für Mitarbeitende und eine Projektverwaltung. Das Tool ist web-basiert, wodurch kein Download und keine Installation einer separaten Software notwendig sind.

Auskunft

Reto Kormann, Mediensprecher PostFinance, 079 252 02 52.