Spar-Lebensversicherungen

Für die frühzeitige Vorsorge

Mit den Spar-Lebensversicherungen garantieren Sie im Todesfall die finanzielle Absicherung Ihrer Angehörigen. Sie haben die Wahl zwischen der indexgebundenen gemischten Lebensversicherung «Protect Plan» und dem «Vorsorgeplan SmartFlex». Mit dem Vorsorgeplan SmartFlex (Säule 3a/3b) sparen Sie renditeorientiert, individuell und mit passendem Risikoschutz fürs Alter. Passen Sie Ihren Vorsorgeplan flexibel an – auf jetzige und künftige Lebenssituationen.

Spar-Lebensversicherungen: Lücken in der Altersvorsorge schliessen

  • Altersvorsorge in Ergänzung zur 1. und 2. Säule

  • Varianten in der gebundenen und freien Vorsorge (Säule 3a/3b)

  • Möglichkeiten für die Steueroptimierungen

  • Option: Prämienbefreiung bei Erwerbsunfähigkeit

  • Periodische Prämienzahlungen: monatlich, vierteljährlich, halbjährlich oder jährlich

  • Verschiedene Optionen für den Todesfallschutz für die finanzielle Absicherung Ihrer Angehörigen

  • Leistungen

    • Erlebensfall: garantiertes Erlebensfallkapital und ein allfällig angesammelter Bonus
    • Todesfall: garantiertes Todesfallkapital (konstant oder jährlich steigend) und ein bis zu diesem Zeitpunkt allfällig angesammelter Bonus
    • Optional: Prämienbefreiung bei Erwerbsunfähigkeit

    Vorteile

    • Erreichen des Sparziels dank garantierter Mindestverzinsung
    • Garantiertes Todesfallkapital für die finanzielle Absicherung Ihrer Angehörigen
    • Zusätzlich attraktive Renditechancen dank Partizipation an der positiven Wertentwicklung an einem Index (Indexbonus)
    • Säule 3a mit Steuerprivileg oder Säule 3b
  • Leistungen

    Altersvorsorge, Steuern sparen und sich gleichzeitig absichern – das bietet der Vorsorgeplan SmartFlex. Mit dem Vorsorgeplan SmartFlex werden die Prämien in ein Sicherheits- und in ein Ertragsguthaben aufgeteilt, entsprechend ihrem Anlegerprofil. Das Sicherheitsguthaben wird festverzinst, das Ertragsguthaben entspricht dem Kapital, welches in Aktienfonds investiert wird. Sie haben sie Wahl zwischen unterschiedlichen Anlagethemen.

    Anlagethemen

    Mit dem Vorsorgeplan SmartFlex haben Sie die Möglichkeit, selbst zu bestimmen, in welche Themen Ihre Geldanlage renditeorientiert investiert wird. Die Anlagethemen ermöglichen es Ihnen, eine Geldanlage nach Ihren ganz persönlichen Präferenzen zu wählen. Die Anlagethemen enthalten je einen Anlagefonds mit 100% Aktien, sind breit diversifiziert und in Schweizer Franken geführt. Insbesondere bei einem längeren Anlagehorizont bietet sich unter Berücksichtigung ihres Risikoprofils ein höherer Aktienanteil an, da vorübergehende Kursschwankungen weniger ins Gewicht fallen. Die Erträge dieser Fonds werden automatisch reinvestiert. So profitieren Sie auch vom Zinseszinseffekt.

    • Anlagethema Dividenden
    • Anlagethema Global
    • Anlagethema Nachhaltigkeit

    Vorteile

    • Steuerbegünstigter und renditeorientierter Vorsorgeplan
    • Flexible Wahl des Prämiensplits zwischen Sicherheits- und Ertragsguthaben
    • Wählbare Sicherheitsoptionen
    • Wählbarer Versicherungsschutz für die Risiken Tod und Erwerbsunfähigkeit
    • Wahl des Anlagethemas und nachhaltige Anlagen: Gutes tun mit Ihrem Geld
    • Tiefe Anlagekosten
  • Absicherung

    Absicherung oder Finanzierung von Wohneigentum

    Begünstigung

    Säule 3a: gemäss gesetzlicher Regelung
    Säule 3b: freie Wahl und jederzeit schriftlich änderbar  

    Erbprivileg

    Das Kapital aus einer Lebensversicherung fällt nicht in den Nachlass, sondern wird direkt den Begünstigten ausbezahlt. Begünstigte Angehörige erhalten die Versicherungsleistung auch bei Ausschlagen der Erbschaft.

    Konkursprivileg

    Das Kapital aus einer Lebensversicherung kann weder gepfändet noch in die Konkursmasse einbezogen werden.

  • PostFinance bietet die Lebensversicherungen im Rahmen der privaten Vorsorge (Säule 3a/3b) in Kooperation mit AXA an.

  • Bei den Lebensversicherungen welche in Kooperation mit AXA angeboten werden geniessen die Versicherungsnehmer einen privilegierten Schutz. Die Versicherungsunternehmen müssen die Forderungen aus Lebensversicherungsverträgen jederzeit als gebundenes Vermögen sicherstellen. Bei einem Konkurs von AXA würden die Werte (Deckungskapital und gutgeschriebene Überschussanteile) der laufenden Verträge primär zur Weiterführung an eine andere Versicherungsgesellschaft übertragen. Erfolgt kein Übertrag an eine neue Versicherungsgesellschaft, erhalten die Anspruchsberechtigten den vertraglich zugesicherten Rückkaufswert. Versicherungsunternehmen unterstehen der Aufsicht der Finanzmarktaufsicht FINMA, die die Solvenz der Versicherungsunternehmen sicher stellt und die Versicherten vor Missbräuchen schützt.

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren