Teilnahmebedingungen

Jetzt für PostFinance TWINT registrieren und 10 Franken sichern

1. Veranstalter und Geltungsbereich

Die Promotion «10 Franken für PostFinance TWINT Registration» (nachfolgend die «Promotion») wird von PostFinance AG, Mingerstrasse 20, 3030 Bern (nachfolgend PostFinance) veranstaltet. Mit der Teilnahme an der Promotion akzeptieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die vorliegenden Teilnahmebedingungen.

2. Promotion

Die Teilnahme an der Promotion erfolgt durch die erstmalige Registration von PostFinance TWINT zwischen dem 26.02.2018 bis 27.03.2018. Während der gesamten Promotion wird pro Teilnehmerin oder Teilnehmer nur die erstmalige Registration von PostFinance TWINT für die Promotion berücksichtigt. Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer erhält somit maximal eine Gutschrift von 10 Franken pro PostFinance TWINT App. Die Gutschrift von 10 Franken erfolgt bis Mitte April 2018 auf das in der PostFinance TWINT App hinterlegte Konto.

3. Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen, welche sich erstmals zwischen dem 26.02.2018 und 27.03.2018 mit der PostFinance TWINT App erfolgreich registriert haben und mindestens bis zum Zeitpunkt der Gutschrift registriert bleiben. Die Gutschrift ist pro Teilnehmerin oder Teilnehmer auf 10 Franken limitiert und einmalig.

PostFinance behält sich das Recht vor einzelne TWINT Teilnehmerinnen und Teilnehmer von der Promotion auszuschliessen, die Promotion zu stoppen oder die Promotion zurückzufordern. Dies insbesondere dann, wenn Betrug oder Missbrauch vermutet wird. Unter besonderen Umständen kann PostFinance die Promotion auch ohne Vorankündigung oder ohne Angabe von Gründen abbrechen, ändern oder beenden. Bei Ausschluss oder Stopp der Promotion entsteht kein Auszahlungs- oder Schadenersatzanspruch. Im Übrigen gelten die Bedingungen der für den Bezahlvorgang benutzten TWINT App.

4. Haftungsausschluss

PostFinance ist bemüht, die Promotion störungsfrei und ununterbrochen über die PostFinance TWINT App zur Verfügung zu stellen, kann dies aber nicht zu jeder Zeit gewährleisten. Im Falle eines Unterbruchs kann es unter anderem vorkommen, dass die Registration nicht funktioniert. Solange PostFinance die geschäftsübliche Sorgfalt wahrnimmt, haftet sie nicht für einen allfälligen aufgrund derartiger Unterbrüche entstehenden Schaden. Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern stehen in einem solchen Fall keine Ansprüche gegen PostFinance zu. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und es wird keine Korrespondenz über die Promotion geführt. Die Promotion untersteht schweizerischem Recht. Ausschliesslicher Gerichtsstand ist Bern.