Teilnahmebedingungen «Aktiengeschenk bei Eröffnung von E-Trading»

Diese Teilnahmebedingungen regeln die Bedingungen und Konditionen für das Aktiengeschenk bei der Eröffnung eines E-Trading. Jene Kundinnen und Kunden von PostFinance, welche während dem Promotionszeitraum ein E-Trading Erstdepot eröffnen und die nachfolgenden Bedingungen erfüllen, nehmen automatisch an der Promotion teil (nachfolgend Teilnehmer). Mit der Anmeldung zu E-Trading werden die vorliegenden Teilnahmebedingungen durch den Teilnehmer akzeptiert.

Veranstaltet wird die Promotion «Aktiengeschenk bei Eröffnung von E-Trading» von der PostFinance AG (nachfolgend PostFinance).

Teilnahmeberechtigung und Konditionen

  • Teilnahmeberechtigt sind alle in der Schweiz wohnhaften bzw. domizilierten Personen, die während dem Promotionszeitraum ein Erstdepot E-Trading bei PostFinance eröffnen und bis zum Teilnahmeschluss mindestens CHF 1’000 auf ein dazugehöriges E-Trading-Konto übertragen haben. Als Erstdepot E-Trading gilt die erstmalige Eröffnung von E-Trading. Kunden, welche während der Bekanntgabe dieser Promotion das E-Trading schliessen und anschliessend neu eröffnen, sind von der Promotion ausgeschlossen. Die Eröffnung des Depots kann ab Anmeldung eine gewisse Zeit bei PostFinance in Anspruch nehmen. PostFinance übernimmt in diesem Zusammenhang keine Haftung für den Fall dass das E-Trading bis Ende des Promotionszeitraums nicht eröffnet werden kann.
  • Mitarbeitende von PostFinance mit einem direkten Anstellungsverhältnis sind von dieser Promotion «Aktiengeschenk bei Eröffnung von E-Trading» ausgeschlossen.
  • Die Eröffnung von E-Trading erfolgt im E-Finance unter «Angebote» / «Produkte eröffnen» / «Anlegen».
  • Die Promotion findet im Zeitraum zwischen dem 02.08.2022 und dem 19.08.2022 statt. Teilnahmeschluss ist der 19.08.2022.

Aktiengeschenk

  • Die nachfolgenden Aktienpositionen (unterschiedliche Anzahl je Aktie) aus dem Swiss Market Index (SMI) im Wert von aktuell je ca. CHF 100 werden an der Promotion nach dem Zufallsprinzip an die berechtigten Teilnehmer vergeben. Jeder berechtigte Teilnehmer kann maximal 1 der aufgeführten Aktienpositionen erhalten.
PositionISINWährungZuteilung
Position
ABB (Anzahl: 4)
ISIN
CH0012221716
Währung
Schweizer Franken
Zuteilung
33%
Position
Swatch (Anzahl: 2)
ISIN
CH0012255144
Währung
Schweizer Franken
Zuteilung
33%
Position
Nestlé (Anzahl: 1)
ISIN
CH0038863350
Währung
Schweizer Franken
Zuteilung
33%

 

Bei den in obenstehender Tabelle genannten Aktien handelt es sich nicht um Werbung.

  • PostFinance haftet nicht für Wertschwankungen des Promotionsgewinns. Es ist der Kurswert am Tag des Übertrags massgebend. Es besteht kein Anspruch auf eine Differenzzahlung irgendeiner Art bei abweichendem Börsenkurs.
  • Ein Umtausch des Preises, eine Barauszahlung des Gegenwertes oder das Einbuchen auf ein anderes als das neu eröffnete E-Trading des anspruchsberechtigten Teilnehmers ist ausgeschlossen.

Einbuchung der Gratisaktie

  • Nach Abschluss der Promotionsperiode werden die zur Verfügung stehenden Aktien nach Zufallsprinzip bis am 09.09.2022 ins Wertschriftendepot der anspruchsberechtigten Teilnehmer gebucht.
  • Anspruchsberechtigte Teilnehmer werden nach Übertragung der Aktie im E-Trading darüber informiert (Mitteilungszeile). Teilnehmer haben die Möglichkeit entschädigungslos auf das zugeteilte Aktiengeschenk zu verzichten. Diesbezüglich kann er innert 30 Tagen ab Bekanntgabe des Promotionsgewinns eine Nachricht in E-Finance erfassen oder telefonisch den Kundensupport unter 0848 800 000 (kostenpflichtig – Mo-Fr: 08.00-18.00 Uhr) kontaktieren und dies mitteilen.

Datenschutz

  • Für die Teilnahme an der Promotion bzw. die Anmeldung E-Trading ist die Angabe von persönlichen Daten notwendig. Der Teilnehmer bestätigt, dass die von ihm gemachten Angaben zur Person wahrheitsgemäss und richtig sind. PostFinance darf den Teilnehmer über diese Daten insbesondere für die Benachrichtigung des Promotionsgewinns kontaktieren. Auskunft darüber, wie PostFinance Ihre Personendaten bearbeitet, erhalten Sie in unserer Allgemeinen Datenschutzerklärung, welche Sie unter postfinance.ch/dse finden.

Haftungsbeschränkung

  • Soweit gesetzlich zulässig, ist jegliche Haftung des Veranstalters ausgeschlossen.
  • Der Veranstalter übernimmt insbesondere keine wie auch immer geartete Verantwortung für jegliche Fehler, Versäumnisse, Unterbrechungen, Streichungen, Defekte, Verzögerungen in der Ausführung oder Übermittlung der Daten, auch nicht für das Versagen der Datenübertragungen, für den Diebstahl von Daten oder unautorisierten Zugang sowie für Veränderungen, Zusätze, Verzögerungen oder Streichungen von Börseninformationen in Zusammenhang mit der Promotion. Demgemäss ist der Veranstalter für jegliche Art von Problemen oder technischen Funktionsstörungen von Telefonleitungen oder –netzwerken, Computer-Online-Systemen, Servern oder Providern, sonstigem Computer-Equipment, oder für Software- oder E-Mail-Versagen oder Buchungen durch Dritte nicht verantwortlich.
  • Der Veranstalter übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit der genannten Informationen und Daten. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Wiedergabe von einzelnen Aktienkursen wird ebenso keine Garantie bzw. Haftung übernommen.
  • Der Veranstalter weist hiermit ausdrücklich darauf hin, dass alle hier, oder auf verlinkten Seiten zur Verfügung gestellten Informationen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren und/oder Rechten darstellen. Hiermit handelt es sich zudem um keine Anlageempfehlung.
  • PostFinance behält sich vor, jederzeit die vorliegenden Teilnahmebedingungen anzupassen. Weiterhin behält sich PostFinance das Recht vor, die Promotion jederzeit zu beenden oder die zu verlosenden Aktienpositionen auszutauschen. 

Korrespondenz und Rechtsweg

  • Über die Promotion wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Die Veranstalter behalten sich das Recht vor, Personen jederzeit ohne Angabe von Gründen von der Teilnahme auszuschliessen, insbesondere dann, wenn ein Manipulations- oder Täuschungsversuch (bspw. durch unrichtige, unvollständige oder irreführende Angaben) oder ein Hackerangriff o.ä. festgestellt wird.
  • Die Promotion unterliegt schweizerischem Recht. Für allenfalls auftretende Rechtsstreitigkeiten ist der Gerichtsstand in Bern.