Diese Seite hat eine durchschnittliche Bewertung von %r von maximal 5 Sternen. Total sind %t Bewertung vorhanden.
Bewertung (%t)
Lesezeit 4 Minuten Lesezeit 4 Minuten
Erstellt am 18.06.2019

Hallo Fingerprint und Face ID – tschüss gelbes Kartenlesegerät

Ab jetzt dienen Ihr Fingerprint und Ihre Face ID nicht mehr nur dazu, Ihr Smartphone zu entsperren. Sie sind auch Ihr neuer Zugang ins E-Finance. Lesen Sie diese zehn Fragen und Antworten über das neue «Login via App» – und erledigen Sie Ihre Bankgeschäfte künftig einfacher und schneller.

Noch bequemer geht nicht: Mit dem neuen Login via App ist der Zugang ins E-Finance (und E-Trading) so einfach und schnell wie nie zuvor. Das gelbe Kartenlesegerät oder die Mobile ID können Sie ab jetzt vergessen. Ihr Fingerprint oder Ihre Face ID genügen – und schon sind sie eingeloggt und können Ihre Bankgeschäfte auf digitalem Weg noch rascher erledigen. Das müssen Sie über das neue Login via App wissen.

Was bedeutet denn eigentlich Identifizierung via Fingerprint und Face ID?

Ihr Finger und Ihr Gesicht (engl. Face) weisen biometrische Merkmale auf, mit denen Sie sich als Person eindeutig und unverkennbar identifizieren lassen. In den neueren Smartphones sind Sensoren integriert, die diese biometrischen Merkmale abfragen. Dabei dienen die biometrischen Erkennungssysteme nicht nur als Entsperrcodes für die Geräte, sondern werden in Apps immer häufiger zur Identifizierung genutzt – neu auch in der PostFinance App fürs E-Finance und E-Trading.

Wie funktioniert das neue Login mit Fingerprint oder Face ID?

Während Sie sich bis anhin mit dem gelben Kartenlesegerät und Ihrer PostFinance Card oder Ihrer Mobile ID ins E-Finance eingeloggt haben, brauchen Sie ab jetzt nur noch Ihr Smartphone sowie Ihren Fingerprint oder Ihre Face ID. Das neue Login funktioniert ganz einfach über die PostFinance App: Sie aktivieren das neue Login in der App einmalig und loggen sich dann künftig jeweils ins E-Finance ein, indem Sie Ihren in den Geräteeinstellungen hinterlegten Fingerprint bzw. die hinterlegte Face ID verwenden.

Mit welchen Smartphones ist das neue Login via App möglich?

Fingerprint ist eine Funktion, die auf den meisten neueren iOS- und Android-Smartphones integriert ist. Die Face ID ist aktuell nur auf iOS-Geräten ab iPhone X verfügbar.

Welche Schritte sind nötig, um das neue Login via App nutzen zu können?

  • Schritt 1: Laden Sie im App Store (für iOS) oder Google Play (für Android) die PostFinance App herunter oder aktualisieren Sie diese.
  • Schritt 2: Aktivieren Sie das neue Login via App einmalig auf Ihrem Smartphone.

Wie kann ich mich nach der einmaligen Aktivierung jeweils ins E-Finance einloggen?

Um sich nach der einmaligen Aktivierung mit dem neuen Login via App einzuloggen, gibt es zwei Möglichkeiten:

Auf dem Smartphone in der App

Am bequemsten ist das Login auf dem Smartphone in der App. Denn hier haben Sie – nach dem ersten Login, bei dem Sie Ihr Passwort noch benötigen – die Möglichkeit, den sogenannten Passwortverzicht zu aktivieren. Dadurch wird Ihr Passwort künftig nicht mehr abgefragt, und Sie benötigen nur noch Ihren Fingerprint bzw. Ihre Face ID.

Am Computer über den Webbrowser

Wenn Sie sich auf dem Computer via Webbrowser (z.B. Google Chrome, Safari oder Firefox) ins E-Finance einloggen, geben Sie wie gewohnt bei jedem Login Ihre E-Finance-Nummer oder Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein. Anschliessend erhalten Sie auf Ihrem Smartphone eine Loginanfrage, die Sie dann per Fingerprint oder Face ID bestätigen können. Ein Passwortverzicht ist beim Login via Webbrowser am Computer, Tablet oder Smartphone nicht möglich.

Wird das gelbe Kartenlesegerät oder die Mobile ID überflüssig?

Wenn das Login via App einmal aktiviert ist, können Sie in Zukunft auf das gelbe Kartenlesegerät bzw. die Mobile ID verzichten.

Und was passiert, wenn das Smartphone einmal nicht zur Verfügung steht, zum Beispiel, weil es defekt ist?

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, zwischen den von Ihnen registrierten/aktivierten Loginverfahren zu wechseln.

Ist das Login mit Fingerprint und Face ID sicher?

Das neue Login via PostFinance App erfüllt die höchsten Sicherheitsansprüche. Dies dank Einsatz robuster Verschlüsselung, modernster Mobile-App-Technologien sowie einem gerätegebundenen Schlüssel mit zusätzlichen Sicherheitselementen.

Auch bei den Online-Einkäufen per Kreditkarte wird der Fingerprint oder die Face ID zum Standard. Wie erfolgt die Aktivierung dieser Funktion?

Wenn Sie das Login via App und das neue 3-D-Secure-Verfahren einmalig auf Ihrem Smartphone aktiviert haben, läuft dies von alleine: In Onlineshops, die 3-D Secure einsetzen, werden Sie als Kundinnen und Kunden bei Zahlungen mit Ihrer PostFinance-Kredit- oder -Prepaidkarte per Push-Nachricht aufgefordert, den Einkauf mit Ihrem Fingerprint oder Ihrer Face ID zu bestätigen. Das bisherige 3-D-Secure-Passwort wird ersetzt.

Weiss künftig auch PostFinance wie mein Fingerabdruck oder meine Face ID aussieht?

Nein, der Fingerabdruck bzw. die Face ID ist nur auf Ihrem Smartphone hinterlegt. Die PostFinance App fragt lediglich um die Erlaubnis, diese biometrischen Merkmale zur Identifizierung verwenden zu dürfen. PostFinance erhält keinerlei Informationen zu Ihren biometrischen Daten.

Aktivieren Sie jetzt das neue Login via App auf Ihrem Smartphone und loggen Sie sich in Zukunft mit Ihrem Fingerprint oder Ihrer Face ID ein.

Sie können die Seite mit 1 bis 5 Sternen bewerten. 5 Sterne ist die beste Bewertung.
Bewertung (%t)

Das könnte Sie ebenfalls interessieren