Musterportfolios Fokus Schweiz: Leichte Reduktion der Aktienquote

Die Unsicherheit ist im Sommer zurückgekehrt. An den Aktienbörsen waren verschiedene kleinere Einbrüche zu verzeichnen. Insgesamt hielten sich die Verluste jedoch in Grenzen. Die Zinsen sind derweil aber nochmals deutlich gefallen. In einem Umfeld mit schwächeren Wachstumsaussichten und einer Reihe von politischen Risiken ist eine weitere, moderate Risikoreduktion angemessen. So erhöhen wir das Untergewicht in der Aktienquote leicht und stocken ausländische Obligationen auf. Mit dem Übergewicht in Gold und im japansischen Yen setzen wir gleichzeitig weiterhin zusätzlich auf «sichere Häfen». Schliesslich erhöhen wir das Gewicht der Immobilienfonds, die dank des aussergewöhnlich tiefen Zinsumfelds moderat bewertet erscheinen.

Wir sind zurzeit in der Vorbereitung, unsere anlagetaktische Positionierung in entsprechende Produktlösungen zu integrieren. Diese neuen Anlagelösungen werden im Verlauf des Jahres 2020 im Markt Schweiz eingeführt. Unsere Hausmeinung setzen wir wie unten dargestellt in sogenannten Musterportfolios um. Bis zur offiziellen Einführung dieser neuen Anlagelösungen macht PostFinance auf Basis dieser anlagetaktischen Positionierung keine Anlageberatung und nimmt auch keine Vermögensverwaltungsaufträge entgegen.

Zinsertrag

Liquidität 11%, Aktien 10%, Obligationen 63%, Alternative Anlagen 16%
Quelle: PostFinance

Ausgewogen

Liquidität 7%, Aktien 44%, Obligationen 33%, Alternative Anlagen 16%
Quelle: PostFinance

Kapitalgewinn

Liquidität 7%, Aktien 77%, Obligationen 0%, Alternative Anlagen 16%
Quelle: PostFinance
Sie können die Seite mit 1 bis 5 Sternen bewerten. 5 Sterne ist die beste Bewertung.
Bewertung (%t)