Einlegerschutz

Der Einlegerschutz (auch Einlageschutz, Einlagensicherung oder Bankgarantie genannt) schützt das Geld von Bankkunden, wenn das Finanzinstitut Konkurs geht. Im Konkursfall sind Einlagen eines Kunden bis zu einer Höhe von CHF 100’000.– abgesichert. Noch vor dem Konkursverfahren müssen diese Einlagen dem Kunden ausbezahlt werden.