Design Thinking

Design Thinking ist ein Ansatz für Kreativitätsmethoden, der in den 1980er-Jahren an der Stanford Universität gelehrt wurde und von David M. Kelley, dem Gründer der amerikanischen Agentur IDEO, auf den Businesskontext übertragen worden ist. Design Thinking ermöglicht das Out-of-the-box-Denken. Es hilft dabei, die Dinge anders zu betrachten, aber immer die Bedürfnisse der Menschen, der Nutzer ins Zentrum zu stellen. Beim Design Thinking arbeiten Menschen aus unterschiedlichen Disziplinen zusammen – in einem Umfeld, das die Kreativität fördert.