Bonität

Die Bonität umfasst die Kreditwürdigkeit eines Schuldners (z.B. Staaten, Unternehmen, usw.), also die Fähigkeit, einen Kredit zurückzahlen zu können, und die Wahrscheinlichkeit, dass der Schuldner den Kredit auch tatsächlich zurückzahlen wird. Bei Herausgebern von Obligationen gibt die Bonität Auskunft über die Fähigkeit, den Anlegerinnen und Anlegern ihr Vermögen inklusive Zinsen zurückzahlen zu können. Dies wird häufig in einem Rating ausgedrückt.